Das Interview, Schauspiel nach dem Film von Theo van Gogh und dem Drehbuch von Theodor Holman

Foto: Thomas Grünholz

„Interview – Nächtliche Geständnisse“

Donnerstag, 22. Januar 2015

Bühnenstück nach dem Film von Theo van Gogh im Stadttheater Leoben

Der seriöse Politik-Journalist und Kriegsberichterstatter Pierre Peters wird von seinem Chef verpflichtet, ein Gespräch mit der Soap-Aktrice Katja Schurmann zu führen. Das bedeutet für ihn eine „Barbiepuppe statt eines Ministerpräsidenten“ zu interviewen. Er hat für das TV-Sternchen nur Verachtung übrig. Die Schauspielerin, die beim TV-Publikum große Popularität erlangt und „neun Millionen Menschen glücklich gemacht hat“, hat umgekehrt einen Kulturredakteur erwartet und begegnet dem arrogant empfundenen Pierre Peters ebenfalls mit Abneigung. Ein gnadenloser Schlagabtausch zwischen Mann und Frau, Star und Journalist, Dummchen und Intellektuellem, Sexbombe und Macho beginnt …

Regie: Jürgen Kloth
Mit: Gregory B. Waldis und Julia Grimpe

Freitag, 30.01.2015, 19.30 Uhr
Stadttheater Leoben

Kartenvorverkauf:
Stadtinformation/Zentralkartenbüro Leoben
Hauptplatz 12, 8700 Leoben, Tel.: 03842/4062-302 und in allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen