Pk Sport am 26.01.2017 Foto Fischer, Herrengasse7, 8010 Graz, Tel.: 0316/ 825322, mail: studio@fotofischer.at

Vorne (v.l.): Headcoach Christian Röhrling, Stefan Scherer (Athlet), Sportamtsleiter Gerhard Peinhaupt. Hinten (v.l.): Barbara Scherer (stv Obfrau LTU), Arnold Steidl (Obmann LTU), Viktoria Willhuber (Athletin) und Stadtrat Kurt Hohensinner.

Die Füchse sind los!

Freitag, 27. Januar 2017

Die Grazer und Steirische Leichtathletik-Szene hat seit wenigen Wochen einen neuen Verein: Mit der Gründung des Leichtathletik Teams Union Graz , kurz LTU Graz, wird in der Landeshauptstadt wieder ein Verein vertreten sein, der primär in der „Stadion-Leichtathletik“ tätig sein wird. Der Verein, hervorgegangen aus der USA Graz, ist am USZ Graz Rosenhain beheimatet. 2016 erreichten die Athleten noch als USA Graz beachtliche 53 Medaillen bei österreichischen und steirischen Meisterschaften. Die sportliche Betreuung erfolgt durch ein vierköpfiges Trainerteam unter der Leitung des ehemaligen Leichtathletik Bundestrainers Christian Röhrling.

Der Verein legt sein Hauptaugenmerk auf ein nachhaltig fundiertes Nachwuchstraining. Die Leichtathletik soll in ihrer Vielfalt vermittelt und kennengelernt werden. Ein wesentliches sportliches Ziel für 2017 ist es, erfolgreich in möglichst vielen Disziplinen bei den Landesmeisterschaften teilzunehmen.

Der Verein wird sein Angebot für Leichtathletik-Interessierte aller Altersgruppen stetig erweitern. Ab dem Frühjahr wird es eine Kindergruppe ab 8 Jahren und im Fitnessbereich eine Lauf- und eine Technikgruppe geben. Das Leichtathletik Team Union Graz wird seine Aktivitäten im Schulbereich verstärkt anbieten und weitere Kooperationen neben dem BG Seebacher eingehen. Überdies will man in der ganzjährigen Betreuung aktiv sein, hier insbesondere den Sommer nützen und Leichtathletik-Erlebnistage anbieten.