2da743e3-3650-4768-bae8-119d4af4830b

94be2554-081c-4362-996d-893912a1b7ef

08fcbad1-8089-489a-adc4-ee26b87544d4

Vevo besucht Grazer Mundart-Band Granada

Donnerstag, 09. Februar 2017

„Vevo waren die Allerersten, die an uns geglaubt haben. Als sie damals anriefen und fragten, ob wir mit ihnen ,Auf Achse‘ drehen wollen, sind wir fast aus den Socken gefallen. Durch den Dreh ist eine Freundschaft entstanden und wir haben uns sehr darüber gefreut, dass sie uns dann auch zu ,Auf Achse On Stage‘ in Berlin eingeladen haben“, erzählt Thomas von der Newcomer-Band Granada.

Vevo, die weltgrößte Musikvideo- und Entertainmentplattform, hat Granada im Rahmen ihres Eigenformats „Auf Achse“ in Graz besucht und deren Heimatstadt, inklusive Rafting-Tour durch die Südsteiermark, erkundet.

Das Debüt der österreichischen Mundart-Band erschien im September letzten Jahres und klingt nach einer Mischung aus Pop, Indie und Folk. Entstanden sind die Songs in ihrem Proberaum, direkt neben dem Stammlokal Tintenfass, in dem sich die Band regelmäßig über sämtliche Themen austauscht. Der Ausflug mit Vevo beginnt mit einer Fahrrad-Tour, dann geht es mit der Band zum abenteuerlichen Raften auf die Mur. Dabei erzählt Granada-Sänger Thomas vom Aufwachsen auf dem Land, seiner Weltreise und erklärt, warum es ihm schwer fällt, melancholische Songs zu schreiben

Abgeschlossen wurde der Vevo-Besuch mit einer exklusiven Live-Performance des Songs „Lieber gern als hier“ über den Dächern von Graz. Und weil man von Granada nicht genug bekommen kann, holte sie Vevo in der Folge dann auch zusammen mit weiteren „Auf Achse“-Künstlern live on Stage im Berliner Bassy Club, wo die Österreicher gute Laune mit ihren Songs versprühten. „Beim Vevo-Team merkt man, dass sie für Musik brennen und sich wirklich für Bands einsetzen, in die sie sich verlieben. Wir sind mehr als glücklich, ein Teil von ,Auf Achse‘ zu sein“, freuen sich die Bandmitglieder von Granada.

Weitere Folgen der „Auf Achse“-Serie gibt es hier zu sehen: http://hq.vevo.com/auf-achse