20170424-IMG_8926 KleinLogo

Siegfried Nagl, Dieter Hardt-Stremayr, Waltraud Hutter, Christian Buchmann, Alfons Schuhbeck und Jürgen Pichler.

Siegfried Nagl, Dieter Hardt-Stremayr, Waltraud Hutter, Christian Buchmann, Alfons Schuhbeck und Jürgen Pichler.

In der Schlossberg-Skybar konnte man sich bei der Präsentation des Food Festival Graz schon einmal Gusto holen ...

In der Schlossberg-Skybar konnte man sich bei der Präsentation des Food Festival Graz schon einmal Gusto holen ...

„Wir erwarten uns 2.500 Gäste, die das Außergewöhnliche suchen“, ist Veranstalter Jürgen Pichler zuversichtlich, dass sich das Food Festival Graz zu einer der absoluten Speerspitzen in der kulinarischen Positionierung der Genusshauptstadt Österreichs wird.

„Wir erwarten uns 2.500 Gäste, die das Außergewöhnliche suchen“, ist Veranstalter Jürgen Pichler zuversichtlich, dass sich das Food Festival Graz zu einer der absoluten Speerspitzen in der kulinarischen Positionierung der Genusshauptstadt Österreichs wird.

Auch Starkoch Alfons Schuhbeck ist "Teil" des Food Festival Graz 2017 mit "Alfons Schuhbecks Klassiker & Welt der Gewürze" (Dinner) am 15. August.

Auch Starkoch Alfons Schuhbeck ist "Teil" des Food Festival Graz 2017 mit "Alfons Schuhbecks Klassiker & Welt der Gewürze" (Dinner) am 15. August.

Food Festival Graz: 12. – 19. August 2017

Donnerstag, 04. Mai 2017

Österreichs neuestes Festival in Sachen Kulinarik

Inmitten der traumhaften Kulisse des Schlossbergs, Uhrturms und Rathauses – direkt am Grazer Hauptplatz – gibt es ja bereits seit August 2010 die „Lange Tafel der Genusshauptstadt“. Ein einzigartiges kulinarisches Highlight, wo sich jedes Jahr nationala und internationale Gäste mit steirischen Spezialitäten kulinarisch verwöhnen lassen. Um die Positionierung als GenussHauptstadt Österreichs weiter auszubauen, haben der ehemalige Landesrat Christian Buchmann, Dieter Hardt-Stremayr (Geschäftsführer Graz Tourismus) sowie Jürgen Pichler (CEO Gastromagazin Rolling Pin) die Idee geboren, rund um die „Lange Tafel“ ein ebenfalls einzigartiges, jährlich wiederkehrendes Food Festival ins Leben zu rufen. Dieses hat nun heuer von 12. bis 19. August seine Premiere.

„Mit dem Food Festival Graz haben wir uns zum Ziel gesetzt, die großartige Bandbreite, Vielfalt und Qualität der Grazer Gastronomie sowie steirischer Produkte ins Rampenlicht zu rücken und diese auf eine besondere Art und Weise erlebbar zu machen“, so Jürgen Pichler. In den über 30 verschiedenen Veranstaltungen des Food Festival Graz 2017 findet garantiert jeder Genussinteressierte – unabhängig von Alter, Einkommen oder Vorlieben – seine Lieblingsveranstaltung.

20170424-IMG_8998 KleinLogo

Bgm. Siegfried Nagl, Jürgen Pichler, Christian Buchmann (v.l.).

Die Bandbreite des Food Festival Graz 2017 reicht vom außergewöhnlichen „Blind Date Dinner“ mit fünf (inter)nationalen Spitzenköchen, einer Wiederauferstehung der Wirtshauskultur mit einem „Johann Lafer – Back tot the roots day“, über ausgelassene Foodpartys, unzählige Workshops und Specials wie einem Gin- & Sardinen-Tasting, einer kulinarischen Straßenbahnfahrt mitten durch Graz und einem Picknick-Happening im Stadtpark bis zu einer kulinarischen Zeitreise ins Mittelalter der Steiermark.

„Wir erwarten uns 2.500 Gäste, die das Außergewöhnliche suchen“, ist Jürgen Pichler zuversichtlich, dass sich das Food Festival Graz zu einer der absoluten Speerspitzen in der kulinarischen Positionierung der Genusshauptstadt Österreichs wird. „Wir wollen das Food Festival Graz zu einem der vielfältigsten und interessantesten Food Festivals Europas machen.“

Weitere Infos und Programm: www.foodfestivalgraz.at

Fotos: Heimo Ruschitz