Großes Goldenes Ehrenzeichen - Waltraud Schinko-Neuroth

Waltraud Schinko-Neuroth freut sich über das Große Goldene Ehrenzeichen, das von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer überreicht wurde. Foto: steiermark.at/Frankl

Waltraud Schinko-Neuroth geehrt

Montag, 05. Juni 2017

Rund 400 Arbeitsplätze sichert Neuroth heute alleine in der Steiermark – unter anderem ein Verdienst von Waltraud Schinko-Neuroth, die das Familienunternehmen zum führenden Hörakustikspezialisten Österreichs gemacht hat. Kürzlich wurde die ehemalige Vorstandsvorsitzende mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet.

„Das Land Steiermark bedankt sich bei einer Unternehmerin mit Herz und jemandem, der Berufung zum Beruf gemacht hat“, so Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. „Diese Auszeichnung ist eine besondere Anerkennung für mich, aber vor allem für unser Familienunternehmen und jeden einzelnen Mitarbeiter“, sagt Waltraud Schinko-Neuroth, die 2011 die Unternehmensleitung an Sohn Lukas Schinko übergeben hat. „Unsere Firma ist in der vierten Familiengeneration in besten Händen ist und wir freuen uns, dass wir heuer bereits unser 110-jähriges Jubiläum feiern.“