Fotos: Stadt Graz/Gerhard Summer

Fotos: Stadt Graz/Gerhard Summer

CityRadeln

Dienstag, 25. Juli 2017

Die ökoTech-Tour morgen am 26. Juli könnte zum Fest für jene CityRadlerInnen werden, die dem Motto frönen: Manche mögen’s heiß.

Im Juli steigen traditionell nicht nur die Temperaturen, sondern auch die Hitzefesten – Letztere bevorzugt aufs Fahrrad. Eine besonders attraktive Gelegenheit dazu steht am Mittwoch, 26. Juli, auf dem Programm, wenn das beliebte CityRadeln der städtischen Abteilung für Verkehrsplanung zur möglicherweise heißesten Radparty des Jahres einlädt: der ökoTech-Tour, die auf insgesamt 18,9 Kilometern vor allem in Richtung gar nicht so wilder Westen führt. Die Labestation wird bei Toursponsor ökoTech in der Gradnerstraße aufgebaut – und dort werden sich im Feld der CityRadlerInnen auch Verkehrsstadträtin Elke Kahr sowie die Extremradsport-Asse Edi Fuchs und Jacob Zurl mit Getränken und kleinen Imbissen stärken.

Start wieder 18 Uhr, Mariahilferplatz

Nach dem „Schlenkerer“ ans linke Murufer bei der Glocknerman-Tour im Juni ist diesmal wieder der gewohnte Startort an der Reihe: Die ökoTech-Tour beginnt am Mittwoch, 26. Juli, um 18 Uhr auf dem Mariahilferplatz. Für Sicherheit und Unterhaltung sorgen die bewährten Kräfte von Polizei, Rettung, Tourleiter Bernhard Krenn, KLS Sicherheit, hurtigflink, TRI Styria, ARBÖ, ModeRADor Gonzo Renger und Antenne Steiermark. Also nix wie hin am 26. Juli um 18 Uhr, wenn es auf dem Mariahilferplatz wieder heißt: Auf die Radln, fertig, los!

Alle Informationen gibt es auf

www.graz.at/cityradeln

https://www.cityradeln.at/