20170708-IMG_3252 KleinLogo

Chase Carey, der neue Boss der Formel 1 am Styrian Green Carpet

20170708-IMG_3335 KleinLogo

20170708-IMG_3322 KleinLogo

20170708-IMG_3368 KleinLogo

20170708-IMG_3217 KleinLogo

Vettel und Co. am Steirischen Grünen Teppich

Samstag, 08. Juli 2017

KLIPP on Tour aus Spielberg

„Jetzt brauchen wir nur noch den Hamilton“, sagt ein Vater euphorisch zu seinem 6-jährigen Sohn, der mit seinem Autogrammheft neben ihm steht. Fast könnte man meinen, dass es dem Vater wichtiger ist, so aufgeregt läuft er herum und „beordert“ die jeweiligen Fahrer zum Sohn, um einen Schnappschuss zu machen. Ja, der „Styrian Green Carpet“ ist äußerst beliebt bei den Fans, um ein Selfie mit ihren Idolen zu ergattern. Auch heute früh war der Andrang vor dem Welcome Center am Red Bull Ring wieder groß, als Vettel und Co. nicht über den Roten, sondern eben über den steirischen grünen Teppich spazierten.

20170708-IMG_3384 KleinLogo

Erstmals hier in Spielberg den Fans präsentierte sich da der neue Formel-1-Boss Chase Carey Geduldig schrieb auch er Autogramme und posierte für Selfies. Seit der Übernahme der Formel 1 durch Liberty Media fungiert der 63-Jährige ja bekanntlich als Geschäftsführer der Königsklasse des Motorsports. Er ist zum ersten Mal hier in Österreich und genieße den Aufenthalt, wie er in einem E-Mail-Interview gegenüber der APA sagt.

20170708-IMG_3240 KleinLogo

Auch am Sonntag in der Früh – von 8 bis 10 Uhr – werden die Formel-1-Stars wieder über den Steirischen Grünen Teppich spazieren und sich den Autogramm- und Selfie-Wünschen ihrer Fans stellen. Bleibt zu hoffen, dass die euphorischen Väter es schaffen werden, auch von Luis Hamilton ein Autogramm zu ergattern. Dieser hat den heutigen Styrian Green Carpet Walk ausgelassen.

Fotos: Heimo Ruschitz