e-klein

Primoz Lemez, Christian Purrer und Martin Graf (v. l.). Foto: Lunghammer

E-Mobility-Rallye startet mitten in Graz

Donnerstag, 21. September 2017

Ziel der ECO NOVA RALLYE ist es, umweltbewusstes Fahren und umweltfreundliche Antriebe sowie Treibstoffe zu forcieren. Am 6. Oktober startet die ECO NOVA RALLYE, die bereits in Slowenien und als Adriatic-Rallye von Triest nach Piran gefahren wurde, erstmals in Ös-terreich. Der Startschuss fällt auf dem Karmeliterplatz. Als perfekter Partner für ein Event dieser Art ist die Energie Steiermark mit an Bord.

Rund 1.400 Elektroautos waren Ende des Vorjahres in der Steiermark angemeldet. Ein markanter Zuwachs von rund 89 Prozent, der sich wohl auch im heurigen Jahr in ähnlicher Deutlichkeit fortsetzen wird. Der Trend ist klar und dennoch gilt es, das Thema der alternativen, umweltfreundlichen Antriebe und des umweltbewussten Fahrens weiter zu forcieren. Diese Überlegung war für den langjährigen Motorsport-Journalisten Primoz Lemez Ausgangspunkt die ECO NOVA RALLYES ins Leben zu rufen: „Mein Interesse für neue Technologien, Hybrid- und Elektromobilität war immer groß. Vor ein paar Jahren habe ich eine der ersten Rallyes dieser Art in Monte Carlo erlebt und das hat mich motiviert, so etwas auch in meiner Region zu veranstalten.“

Weitere Infos zur Rallye unter:
http://www.emobility-rallye.com/