Stinger GT_weiss_hi_07

Für das Topmodell Kia Stinger GT mit dem 370PS-starken V6-Biturbo werden 62.790 Euro veranschlagt.

Für das Topmodell Kia Stinger GT mit dem 370PS-starken V6-Biturbo werden 62.790 Euro veranschlagt.

Stinger GT_weiss_vo_08

Kia Stinger: nominiert für Car of the Year 2018

Mittwoch, 29. November 2017

Beim Wettbewerb „Car of the Year 2018“ ist eine wichtige Vorentscheidung gefallen: Die Jury des renommiertesten europäischen Autopreises hat aus insgesamt 37 neuen Modellen die Auswahl für die Shortlist getroffen. Zu den sieben nominierten Anwärtern auf Europas Autokrone, die traditionell auf dem Genfer Autosalon im März vergeben wird, gehört der Kia Stinger.

„Der Stinger unterscheidet sich von allen bisherigen Kia-Modellen und ist im Design wie im Fahrverhalten durch und durch ein Europäer“, sagt Artur Martins, Vice President Marketing & Product Planning von Kia Motors Europe. „Dass die gemeinsamen Anstrengungen unserer Designer und Ingenieure jetzt von Europas einflussreichsten Automobiljournalisten gewürdigt werden, ist eine großartige Anerkennung.“

Stinger-Käufer können sich zwischen drei leistungsstarken Motoren entscheiden, den 2,2-Liter-Turbodiesel mit 147 kW und 440 Nm Drehmoment. Dieser moderne Diesel beschleunigt die Sportlimousine in 7,6 Sekunden auf 100 Stundenkilometer und ermöglicht eine Spitzengeschwindigkeit von 230 Stundenkilometern. Eine hochmoderne, intelligente 8-Gang-Automatik ist wie bei den anderen Triebwerken Standard. Zur Wahl steht hier Heckantrieb oder ein heckbetonter Allradantrieb, der aus der Expertise des steirischen Entwicklungspartners Magna Powertrain schöpft.

Darüber hinaus werden zwei Benziner angeboten. Der turboaufgeladene 2,0-Liter-Vierzylinder aus der „Theta“-Baureihe mobilisiert 188 kW und ein maximales Drehmoment von 353 Nm. Diese Motorversion wird mit Heckantrieb angeboten. Der stärkste Motor ist der 3,3-Liter-V6 Twin-Turbo („Lambda II“), der über eine Leistung von 276 kW und ein maximales Drehmoment von 510 Nm verfügt. Mit dieser Topmotorisierung erledigt der Stinger den Sprint von null auf 100 Stundenkilometer in 4,9 Sekunden – so schnell war bisher noch kein Serienmodell der Marke Kia. Dazu kommt eine Spitze von 270 Stundenkilometer. Die Topmotorisierung ist ausschließlich mit Allrad gekoppelt.

Der neue Kia Stinger wird in Österreich in drei Ausstattungsvarianten angeboten, wobei die Spitzen-Ausstattung GT der Topmotorisierung, dem V6 mit 370PS vorbehalten ist.

Der Kia Stinger ist ab 43.290 Euro inklusive aller Abgaben erhältlich. Für das Topmodell Kia Stinger GT mit dem 370PS-starken V6-Biturbo werden 62.790 Euro veranschlagt. Dafür fällt die Liste der Extras entsprechend kurz aus: außer Metallic-Lackierung ist alles bereits serienmäßig an Bord.