Thermalwasserwochen_2

Die ThermalWasserWochen von 12. Jänner bis 22. März sind eine Empfehlung für alle, die Entspannung sowie Erholung vom stressigen Alltag suchen. Fotos: Thermenland Steiermark/Eisenberger

Am 12. Jänner startet das Thermenland Steiermark mit der Langen Nacht der Thermen in die Echt.gesund-ThermalWasserWochen 2018.

Am 12. Jänner startet das Thermenland Steiermark mit der Langen Nacht der Thermen in die Echt.gesund-ThermalWasserWochen 2018.

Alles rund um das heilkräftige Thermalwasser

Dienstag, 09. Januar 2018

Im Rahmen der Echt.gsund-ThermalWasserWochen 2018 dreht sich alles um das einzigartige Gut des Thermenland Steiermark: das heilkräftige Thermalwasser und dessen gesundheitsfördernde und stressabbauende Wirkung. Von 12. Jänner bis 22. März bieten alle sechs Thermen mit einem vielseitigen Rahmenprogramm interessante Blicke hinter die Kulissen.

Gestartet wird am 12. Jänner mit der Langen Nacht der Thermen. Bis 22. Märzbieten die sechs Thermen Parktherme Bad Radkersburg, Therme der Ruhe Bad Gleichenberg, Therme Loipersdorf, Rogner Bad Blumau, Heiltherme Bad Waltersdorf und H2O Hoteltherme Bad Waltersdorf ein abwechslungsreiches Programm rund um die Themen Thermalwasser und Gesundheit sowie spannende Blicke hinter die Kulissen.

Während der Echt.gsund-ThermalWasserWochen können die Gäste die Kombination von qualitätsvollem Thermalwasser und einem vielfältigen Gesundheitsangebot auf besondere Weise erleben. „Das kostbare und einzigartige Thermalwasser zeichnet das Thermenland Steiermark aus und ist durch seine stressabbauende Wirkung eine besondere Energiequelle für Körper und Geist. Die ThermalWasserWochen sind daher eine Empfehlung für alle, die Entspannung sowie Erholung vom stressigen Alltag suchen“, so Thermenland-Steiermark-Geschäftsführerin Belinda Schagerl-Poandl.

Angebote der Thermenstandorte

2018 feiert die Thermalwasserquelle in Bad Radkersburg bereits ihren 40. Geburtstag. Zu diesem Anlass wurde das Quellengebäude der Parktherme Bad Radkersburg rundum revitalisiert und lädt während der ThermalWasserWochen jeden zweiten Dienstag zur Thermalwasser-Quellenführung „Thermalwasser das weiße Gold“ ein.

An ausgewählten Montagen zeigt die Therme der Ruhe Bad Gleichenberg interessierten Gästen den Weg vom Thermalwasser aus der Quelle bis zur Sole. Durch ein spezielles Verdampfungsverfahren wird aus dem Thermalwasser die Sole gewonnen, die in Gleichenberg entweder als einprozentige Lösung für Inhalationen oder als sogenannte Starksole zur Hautbehandlung verwendet wird.

Die Besucher des Rogner Bad Blumau erfahren bei speziellen Führungen wie Geothermie genau funktioniert: Angefangen bei der Geothermieanlage bis hin zur Wasseraufbereitung und der Heizungstechnik mit der Vulkania Heilquelle. Außerdem lernen die Gäste, wie aus einer Bohrung innovativ Strom, Wärme und natürliches CO2 gewonnen wird.

Die Therme Loipersdorf lädt jeden Mittwoch zum „Thermengeflüster“ ein: In der Lebenstherme finden – je nach Thema – Expertengespräche, Verkostungen und Führungen statt: die aktuellsten Neuigkeiten, geheime Thermenplätze, exklusive Informationen rund um das Thermalwasser, Angebote für die Gesundheit von Körper, Geist und Seele.

Energieeffizienz wird in der Heiltherme Bad Waltersdorf großgeschrieben. Dort erhalten Interessierte bei Führungen einen Einblick in die Technik der Energiegewinnung und Wasserversorgung. Jeden Donnerstag können die Besucher alles rund um die technischen Anlagen erfahren: von der ersten Geothermie-Heizung der Steiermark zur weltweit einzigartigen Heilthermen-Kaskade.

In der H2O Hoteltherme Bad Waltersdorf wird im Aktionszeitraum jede Woche Meerjungfrauenschwimmen für Kinder angeboten. Die kleinen Nixen lernen mit der Monoflosse zu schwimmen und sich wie Arielle geschmeidig im Wasser zu bewegen.

Nähere Informationen: www.thermenland.at/thermalwasserwochen