In Ramsau am Dachstein findet mit der 18. Auflage der “Tour de Ramsau” Österreichs einziges Mehrtagesrennen für Hobby-Langläufer statt. Mehr als 700 Teilnehmer aus 17 Nationen kämpfen um die Titel in Einzel- und Teamwertungen.

In Ramsau am Dachstein findet mit der 18. Auflage der “Tour de Ramsau” Österreichs einziges Mehrtagesrennen für Hobby-Langläufer statt. Mehr als 700 Teilnehmer aus 17 Nationen kämpfen um die Titel in Einzel- und Teamwertungen.

Ein Nacht-Prolog am Freitag über zwei Kilometer im Sprint eröffnet das Großereignis, am Samstag und Sonntag stehen jeweils 10 oder 30 Kilometer Klassisch und Skating am Programm.

Ein Nacht-Prolog am Freitag über zwei Kilometer im Sprint eröffnet das Großereignis, am Samstag und Sonntag stehen jeweils 10 oder 30 Kilometer Klassisch und Skating am Programm.

Mitte Jänner verwandelt sich das Ramsauer WM-Stadion schon seit 18 Jahren in ein echtes Mekka der Hobby-Langlaufszene. Die “Tour de Ramsau” gilt österreichweit als einzigartige Großveranstaltung dieser Art.

Mitte Jänner verwandelt sich das Ramsauer WM-Stadion schon seit 18 Jahren in ein echtes Mekka der Hobby-Langlaufszene. Die “Tour de Ramsau” gilt österreichweit als einzigartige Großveranstaltung dieser Art.

Tour de Ramsau

Montag, 08. Januar 2018

Großevent für Hobby-Langläufer von 12. – 14. Jänner 2018

Am kommenden Wochenende präsentiert sich Ramsau am Dachstein wieder als wichtigster Hot-Spot der Alpen für ambitionierte Hobby-Langläufer. Über drei Tage (12.-14.1.) kämpfen im Rahmen der 18. Auflage der “Tour de Ramsau” mehr als 700 Teilnehmer aus 17 Nationen um die Titel in Einzel- und Teamwertungen. Ein Nacht-Prolog am Freitag über zwei Kilometer im Sprint eröffnet das Großereignis, am Samstag und Sonntag stehen jeweils 10 oder 30 Kilometer Klassisch und Skating am Programm. Daneben sorgen Kinder-Bewerbe und ein buntes Rahmenprogramm für beste Unterhaltung.

Ramsau am Dachstein hat sich für Langläufer längst als absolutes Dorado der Alpen etabliert. “Die landschaftlichen Gegebenheiten eignen sich perfekt dafür, Hobbyläufer wie Spitzensportler schätzen die gute Infrastruktur und genießen das herrliche Winterpanorama beim Laufen auf dem Hochplateau über dem Ennstal”, sagt Philipp Walcher, Sprecher vom Tourismusverband Ramsau am Dachstein. Nicht umsonst gilt der Ort in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein mit seinen bis zu 220 bestens präparierten Loipen-Kilometern als das “Trainingszentrum der Weltelite”.

Großveranstaltung findet als “Green Event” statt
Und Mitte Jänner verwandelt sich das Ramsauer WM-Stadion schon seit 18 Jahren in ein echtes Mekka der Hobby-Langlaufszene. Die “Tour de Ramsau” gilt österreichweit als einzigartige Großveranstaltung dieser Art. Auch heuer findet diese wieder als “Green Event” statt. Die Organisatoren setzen auf Nachhaltigkeit, bieten ausschließlich regionale Produkte im Bereich der Gastronomie und den Verpflegungsstationen entlang der Strecke an. Dazu wurde eine Partnerschaft mit den “Ramsauer Bionieren” vereinbart. Der Zusammenschluss von Biobauern, Gastronomen und weiteren regionalen Unternehmern wurde für seine Initiative bereits mehrfach ausgezeichnet.

Programm der “Tour de Ramsau” / 12.-14.01.2018
Freitag: Night Prolog / 2 km Skating, XC Cross Strecke mit Wellenbahn, Steilkurven und Sprünge, Start: 19.00 Uhr.

Samstag: 18. Dachstein KLASSIK  / 30 km und 10 km Klassisch sowie Österr. Meisterschaft der Masterklassen Klassisch 10 km und Energie-Steiermark Langlauf Landescup Klassisch / 10 km Start: jeweils um 10.00 Uhr. Fischer Sports XC Kids Race KLASSIK und Energie-Steiermark Langlauf Landescup KLASSIK / 2-5 km, Start: 13.30 Uhr.
Sonntag: 18. Dachstein SKATING / 30 km und 10 km sowie Österr. Meisterschaft der Masterklassen SKATING 10 km, Start: 10.00 Uhr.

Weitere Infos: www.xc-ramsau.com