kl frauenversteher bild

Michi Lorenz, ein wahrer Frauenversteher, jetzt auch in Weinflaschen mit neuem Herz-Logo erhältlich Foto: apresvino

"Ich mache keine "Disco-Weine",  die laut und blinkend sind, sondern ruhige, tiefe Weine durchaus mit Ecken und Kanten" Foto: apresvino

"Ich mache keine "Disco-Weine", die laut und blinkend sind, sondern ruhige, tiefe Weine durchaus mit Ecken und Kanten" Foto: apresvino

Winzer Michi Lorenz mit seiner Frau Michaela in ihrem gemütlichen Buschenschank in Kitzeck im Sausal

Winzer Michi Lorenz mit seiner Frau Michaela in ihrem gemütlichen Buschenschank in Kitzeck im Sausal

Der „Frauenversteher“ aus Kitzeck

Montag, 16. April 2018

Neues Konzept beim Topwinzer Michi Lorenz

Passend zum neuen schlichten „Herz-Logo“ gibt es beim Weingut Michi Lorenz neuerdings vier Persönlichkeitsweine, darunter das Cuvée „Frauenversteher“, wo Riesling, Muskateller und Müller-Thurgau eine wohlschmeckende und charaktervolle Symbiose eingehen.

Ob es mit den Frauen damit besser klappt? Diese Frage stellt sich bei der gelungenen Kreation eigentlich gar nicht mehr! Ich selbst bin kein Weinversteher, doch nach der Weinverkostung in seinem gemütlichen Buschenschank kann ich folgendes Resümee ziehen: Auch wenn ich sonst Wein eher schlecht vertrage, konnte ich mich einen Tag später an jeden Wein erinnern und habe keinerlei Beschwerden – weder Kopf- noch Magenbeschwerden. Seine Weine sind gut verträglich und haben Charakter. Als ich Lorenz darauf anspreche, erwidert er: „ Meine Weine sind mit Liebe gemacht und spiegeln zu 100 Prozent mein Ich wider.“

Der Weinbauer Michi Lorenz ist begeisterter Gitarrist und bevorzugt die Kunst eines Eric Claptons – „unplugged“ mit leisen Tönen Aufmerksamkeit zu erregen. „Ich mache keine Disco-Weine, die laut, blinkend und geschminkt sind und nur kurzfristig begeistern können“, betont Michi Lorenz. Seine BIO-Weine bekommen die nötige Zeit, sich zu entfalten ohne Einsatz von Dünger. Sie sind ein Bekenntnis zu Regionalität, Authentizität und unverfälschter, klassischer Stilistik.

www.michilorenz.at