Parktherme Bad Radkersburg_Aqua Fitness für die Faszie mit Outdoor Fitness Trainer Markus Strini 1_small

Aqua Fitness für die Faszie mit Outdoor-Fitness-Trainer Markus Strini. Fotos: beigestellt

Draußen in der Natur: Faszien-Fitness mit Markus Strini

Draußen in der Natur: Faszien-Fitness mit Markus Strini

Parkthermen-Leiterin Stefanie Schmid mit Markus Strini anlässlich der Präsentation seines neuen Buches.

Parkthermen-Leiterin Stefanie Schmid mit Markus Strini anlässlich der Präsentation seines neuen Buches.

PK-Faszien-Fitness_Markus Strini_Copyright-Parktherme Bad Radkersburg11-small

Gesund und fit in der Natur

Dienstag, 17. April 2018

Parktherme Bad Radkersburg startet Outdoor-Aktivprogramm

Wenn draußen alles grün ist und blüht, fällt es uns leichter, den inneren Schweinehund zu besiegen und Bewegung zu machen. Draußen an der frischen Luft macht Training einfach mehr Spaß. Nicht zuletzt deshalb wird auch in der Parktherme Bad Radkersburg von Mai bis September das Thema Fitness hochgeschrieben und locken zertifizierte Fitness-Trainer die Gäste ins Freie. So gibt es ein tägliches Aktiv- und Vitalprogramm mit Schwerpunktthemen an den Samstagen in der natürlichen Parklandschaft der Parktherme.

Angeboten werden beispielsweise Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht, Pilates-Kurse, Outdoor-Fitness-Programme speziell für Kinder und ab heuer neu auch Kräuter-Yoga, wo die Verbindung zwischen Körper und einer speziellen Pflanze im Vordergrund steht. Beim Outdoor-Fitness in der Parktherme stehen außerdem Muskelaufbau und Bewegungstraining im Fokus. Die Sport- und Dehnungsübungen aktivieren die Nährstoffversorgung, die besonders für die Bandscheiben eine wichtige Rolle spielt. Vor allem für Menschen mit einem sitzenden Beruf und Schulkinder sei dieses Training sehr zu empfehlen, heißt es von Seiten der Parktherme.

Auch im Programm ist das so genannte Faszien-Training. „Faszien umhüllen unsere gesamte Muskulatur und befinden sich unter der Haut“, erklärt Markus Strini, zertifizierter Trainer der Parktherme Bad Radkserburg bei unserem Besuch vor Ort. „Einfach gesagt, bilden Faszien eine Art Ganzkörperanzug. Ein regelmäßiges Training des Bindegewebes stärkt den gesamten Körperbau und fördert die Gesundheit“, erläutert der Trainer auch in seinem ersten Buch „Faszien Training Outdoor, wo auch einzelne Übungen für das Outdoor-Training vorgestellt werden.

Beim Faszien-Training wird oft mit Druck (Ausrollen), Zug (Dehnung) oder Wipp- und Sprungbewegungen gearbeitet. Ziel ist es, Verklebungen, Verspannungen oder Verhärtungen des Gewebes zu lösen, damit es in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehren kann.

„Wir bieten Faszien-Training an den ausgewählten Thermen-Samstagen sowohl im Thermalwasser als auch im Freien an“, so Parkthermen-Leiterin Stefanie Schmid. Darüber hinaus verfügt das Medizinische Trainingszentrum des Vita med Gesundheitszentrums über spezielle Faszien-Trainingsgeräte.

Mehr Informationen: www.parktherme.at