Einweihung Marien-Grotte mit Heilwasser 013

v.l.: Bgm. Walter Eichmann (Stainz), Pfarrer Franz Neumüller, Hotel-Inhaber Michel Kipper, Initiator Peter Steffen und Bgm. Karl Michelitsch (Pölfing Brunn).

In Bad Gams fließt Heilquellwasser

Freitag, 06. April 2018

Aus einer eigens dafür angelegten Grotte aus einem vergoldeten Wasserspeier strömt ab sofort Wasser aus der zertifizierten Heilquelle – und zwar im Drei Quellen Hotel Kipper im weststeirischen Bad Gams. „Die barocke Statue der Heiligen Maria soll dem heilsamen Wasser eine besondere Aura und Energie verleihen und gleichzeitig den Besuchern die Bedeutung des reinen, unbelasteten Wassers vermitteln“, so Hausherr Michael Kipper anlässlich der feierlichen Einweihung der neuen Mariengrotte. Mit dieser, dem Heilwasser und dem neu gestalteten Ausstellungsraum wolle man künftig auch den Tourismus im Bezirk Deutschlandsberg wieder beleben, heißt es von Seiten der Bürgermeister der Region.