Daniel Ricciardo and Max Verstappen during "Schlossberg greets Spielberg" in Graz, Austria on June 27, 2018

Foto: Philip Platzer / Red Bull Content Pool

Tausende Fans waren zum diesjährigen Höhepunkt der Partnerschaft „Schloßberg grüßt Spielberg“ auf den Hauptplatz der Mur-Metropole gekommen, um die Stars zu treffen und Erinnerungsfotos zu machen. Foto: Lucas Pripfl / Red Bull Content Pool

Tausende Fans waren zum diesjährigen Höhepunkt der Partnerschaft „Schloßberg grüßt Spielberg“ auf den Hauptplatz der Mur-Metropole gekommen, um die Stars zu treffen und Erinnerungsfotos zu machen. Foto: Lucas Pripfl / Red Bull Content Pool

Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Graz. Foto: Lucas Pripfl / Red Bull Content Pool

Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Graz. Foto: Lucas Pripfl / Red Bull Content Pool

Autogramme und Selfies waren heiß begehrt ... Foto: Lucas Pripfl / Red Bull Content Pool

Autogramme und Selfies waren heiß begehrt ... Foto: Lucas Pripfl / Red Bull Content Pool

Warm-up für Grand Prix in Graz

Donnerstag, 28. Juni 2018

„Schloßberg grüßt Spielberg“ in Graz Daniel Ricciardo, Max Verstappen, Dr. Helmut Marko und Mika Häkkinen l Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Gemeinsam mit dem frisch gebackenen Ehrenbürger der Stadt, Dr. Helmut Marko, stimmten sich die Red Bull Racing Piloten Daniel Ricciardo und Max Verstappen gestern in Graz auf den „Formula 1 eyetime Großer Preis von Österreich 2018“ ein.

Heute startet ja das Rennwochenende des „Holiday Grand Prix“ auf dem Red Bull Ring mit Public Pitlane Walk und Autogramm-Sessions aller F1-Teams. Informationen zum Programm gibt es unter www.projekt-spielberg.com und Tickets können sich Fans vor Ort an den Tageskassen sichern.

Zum fünften Mal kämpft die internationale Motorsport-Elite beim „Formula 1 eyetime Großer Preis von Österreich“ auf dem Red Bull Ring um WM-Punkte. Bevor das erste Training im Murtal startet, drehten Daniel Ricciardo, Max Verstappen und Dr. Helmut Marko am Mittwoch eine Ehrenrunde im Grazer Zentrum – und zwar mit der Grand-Prix-Bim, die seit April in der steirischen Landeshauptstadt im Einsatz ist. Das Design der einzigartigen Straßenbahn weist auf die Rennen der Motorsport-Königsklassen 2018 – Formel 1 und MotoGP – auf dem Red Bull Ring hin und zeigt den voestalpine wing, das architektonische Highlight am Spielberg. Die Schienen, auf denen die prominenten Fahrgäste vom Jakominiplatz bis zur Haltestelle am Hauptplatz unterwegs waren, stammen ebenfalls von der voestalpine.

Tausende Fans ließen sich die Chance auf Erinnerungsfotos mit den F1-Stars beim Rathaus nicht entgehen. Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Graz. Fleißig Autogramme schrieb auch die Formel-1-Legende Mika Häkkinen, der im Rahmen der Partnerschaft „Schloßberg grüßt Spielberg“ einen Abstecher in die Mur-Metropole gemacht hat. Gemeinsam mit Daniel Ricciardo und Max Verstappen trug sich das Motorsport-Idol ins „Goldene Buch der Stadt Graz“ ein.

Höhepunkt der Partnerschaft ist 2018 der erstmals ausgerichtete Schloßbergball. Am Samstag, 30. Juni, stimmen sich Gäste aus Wirtschaft, Politik, Medien und Sport am höchst gelegenen Punkt von Graz auf den diesjährigen Österreich-Grand-Prix ein. Am Mittwoch nutzten zahlreiche österreichische Medienvertreter in der Red Bull World Graz die Gelegenheit, zu erfahren, welche Ziele sich Daniel Ricciardo, Max Verstappen und Dr. Helmut Marko für das Heimrennen ihres Rennstalls Red Bull Racing gesteckt haben.