_DSC4703

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gratulierte Geschäftsführer Franz Schmidt (3.v.l.) zur Eröffnung des neuen Betriebsgebäudes. Foto: Sandra Förster e.U.

Einweihungsfeier im Schöcklland

Montag, 16. Juli 2018

Am Firmengelände der Harmonika-Erzeugung Schmidt GmbH in Weinitzen bei Graz fand gestern die Einweihung des neuen Betriebsgebäudes des Familienunternehmens statt. Nach einer rund einjährigen Bauzeit wurde das neue, vergrößerte Firmengebäude dabei von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer feierlich eröffnet. In seiner Festansprache gratulierte er: „Als Familienunternehmen hat sich die Firma Schmidt seit nunmehr 34 Jahren der Herstellung der traditionellen Musikinstrumente verschrieben. Die steirische ‚Schmidt-Harmonika hat sich – nicht zuletzt aufgrund des Fleißes und des Engagements der Familie Schmidt – zu einem Spitzenprodukt entwickelt.“

Direkt im Haus soll am Herbst 2018 außerdem auch Musikunterricht angeboten werden. Drei Unterrichtsräume und ein großer Seminarraum machen es möglich, neben dem Harmonikaunterricht sowie dem Unterricht auf anderen Volksmusikinstrumenten auch Workshops und Seminare zu veranstalten. Zusätzlich bietet das Unternehmen ab sofort Führungen für Einzelpersonen sowie Gruppen an, im Rahmen derer man Details zu Entstehung und Bau dieser traditionellen Musikinstrumente erfahren kann.