hacker-1944688_640

Foto: pixabay

„Security Days“ für die Industrie

Freitag, 31. August 2018

4. und 5. September, Alte Technik Graz

Von Kryptografie und Block Chains über Cyber-Kriminalität bis hin zur Datenschutzgrundverordnung: Bei den „Security days for industrie“ stehen alle Themen auf dem Programm, die Unternehmen rund umdie Digitalisierung und Industrie 4.0 beschäftigen. Organisiert wird der hochkarätige Event von der Silicon-Alps-Clusterfokusgruppe „Cyber Security & loT“. Experten und international bekannte Referenten werden einen Einblick in ihre Arbeit sowie Tipps für die Praxis geben. Neben Vorträgen werden auch Workshops angeboten.

So finden sich unter den Rednern Größen der Szene wie Bart Preneel, der über die Herausforderungen von Sicherheit und Privatsphäre referieren wird, sowie Mario Lamberger, der bei seinem Vortrag mit dem Titel „Alice und Bob in Wonderland“ auf das Internet der ÖDinge zu sprechen kommen wird. Weitere interessante Vorträge werden von Christoph Striecks, Thomas Pöppelmann, Stefan Kraxberger und Elisabeth Hödl gehalten.

Programm unter: www.securityweek.at