Parken im Hof

Grüne Energie kann man ab sofort in der Heiltherme Bad Waltersdorf tanken und mit dem neuen E-Genussmobil die Gegend erkunden. Foto: GF Gernot Deutsch

Grüne Energie kann man ab sofort in der Heiltherme Bad Waltersdorf tanken und mit dem neuen E-Genussmobil die Gegend erkunden. Foto: GF Gernot Deutsch

Zukunftsorientiertes Parkplatzkonzept in Bad Waltersdorf

Freitag, 21. September 2018

Die Mobilität von uns Menschen ist im ständigen Wandel. Autos sind in den letzten Jahren ziemlich gewachsen und E-Mobilität ein klarer Trend. Nur einen Parkplatz zu haben, ist eindeutig zu wenig. Um optimale Bedingungen für die Zukunft zu schaffen, wurde in Bad Waltersdorf ein modernes Parkplatzkonzept realisiert und Anfang September in Betrieb genommen.

„Wir haben die vorhandenen Parkplätze zahlreichen Gästewünschen zufolge modernisiert und die Stellplätze in der Quellenhotel-Tiefgarage mit einer Parkplatzbreite von 2,70 Meter in einen wahren Luxusbereich verwandelt“, erläutert Thermen-Geschäftsführer Gernot Deutsch. Außerdem wurden mit „Parken im Hof“ ein neues Parkhaus mit rund 100 überdachten Parkplätzen direkt neben den Quellenhotel geschaffen. Direkt neben der Einfahrt zur Tiefgarage befindet sich der komplett neu konzipierte Parkplatz für E-Autos und E-Bikes, wo man grüne Energie tanken kann.

Die Busparkplätze weichen von der Thermenseite zur Bachseite. Der neu gestaltete Thermenparkplatz mit vergrößertem Hotelparkplatz und eigenem Mitarbeiter-Parkbereich schafft eine weit verbesserte Situation für den Individualgast der Heiltherme Bad Waltersdorf. Für Gäste der oststeirischen Heiltherme bedeuten diese zukunftsorientierten Optimierungen eine entspannte, bequeme Anreise, einen sicheren Parkplatz und somit Komfort bei An- und Abreise.