03.10.2018, AUT, Landhauskeller Schmiedgasse, Graz, SAUBERMACHER - MICHAELA HEIDER ALS NEUE SAUBERMACHER UMWELTBOTSCHAFTERIN, im Bild: ; FOTOCREDIT: ERWIN SCHERIAU

WICHTIGER HINWEIS: Der Auftraggeber wird darauf hingewiesen, dass der Fotograf keine gesonderten Vereinbarungen mit den abgebildeten Personen oder mit den UrheberInnen abgebildeter Werke getroffen hat. Ausdrücklich wird daher auf die einschlägigen, insbesondere persönlichkeitsrechlichen Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes verwiesen, die vom Auftraggeber unter eigener Verantwortung zu beachten sind.

Sport und Umwelt, ein gutes Team: Vizepräsidentin des steirischen Skiverbandes und dreifache Weltmeisterin Renate Götschl, Ski-Alpin-Newcomerin Michaela Heider und Saubermacher-Gründer Hans Roth. Foto: Saubermacher

Für lebenswerte Umwelt auf der Piste

Donnerstag, 04. Oktober 2018

Ressourcenschonend, umweltfreundlich und innovativ, das sind die Visionen von Saubermacher. Nun unterstützt das Unternehmen die österreichische ÖSV-Skirennläuferin Michaela Heider auf ihrem Weg zur Spitze. Als neue Saubermacher-Umweltbotschafterin geht die ambitionierte Ski-Newcomerin Michaela Heider nun für eine lebenswerte Umwelt ins Rennen. „Unsere Ressourcen zu schonen und innovative, umweltfreundliche Lösungen zu finden, ist auch im Skisport ein großes Thema. Umso mehr freut es uns, mit Michaela Heider eine neue Umweltbotschafterin gefunden zu haben, die unsere nachhaltigen Impulse vertritt“, begründet Saubermacher-Gründer Hans Roth.