20181124-IMG_9887 klein Logo

Miss Vienna Pride Bubblegum Lecter (li.) und DJaneTamara Mascara

20181125-IMG_0214 klein Logo

Die drei Finalistinnen: Vanessa, Anna Conda und Delightful Deepstollen

Die drei Finalistinnen: Vanessa, Anna Conda und Delightful Deepstollen

20181125-IMG_0744 klein Logo

Miss Alexandra Desmond und Joe Niedermayer

Miss Alexandra Desmond und Joe Niedermayer

Skandalös!

Montag, 26. November 2018

Drag Race: Vorauswahl für Miss Tuntenball

Der Skandal wirft seine Schatten voraus, der Tuntenball unter dem Motto „SCANDAL“ am 23. Februar 2019 ist im Anmarsch: Am vergangenen Wochenende gab es in der Generalmusikdirektion in Graz das Warm Up für das 30-jährige Jubiläum des Ball-Events. Und auch beim Tuntenball-Clubbing hieß es: „Traut euch so zu sein, wie ihr wollt!“ Damit wurde der Wettkampf um den Titel der Miss Tuntenball 2019 eröffnet, durften acht Missen beim Drag Race gegeneinander antreten.

Sie waren aus ganz Österreich angereist, um vor dem Grazer Publikum zu zeigen, was sie drauf haben. Punkte vergeben durfte allerdings nur die Jury – bestehend aus Model Pandora Nox, DJane und Drag-Queen Tamara Mascara, Star-Friseur Dieter Ferschinger und nicht zuletzt der amtierenden Miss Tuntenball Rachel Estrella Cloud. Für gute Stimmung auf der schrillen Party sorgte selbstverständlich auch die reizende und charmante Tuntenball-Mutti Miss Alexandra Desmond, die unterhaltsam durch den Abend führte.

Zum ersten Mal stellte sich diesmal übrigens auch ein Drag King zur Wahl. Und so wurde es zu einer verruchten und verrückten Party, wie es sie in Österreich wohl sonst nirgends gibt. Die Missen stellten ihr Talent unter Beweis – ob mit ihrem Gesang, Tanz, Outfit und nicht zuletzt ihren Antworten auf die „Fragen aus der Hölle“ von Miss Alexandra Desmond. Das Publikum zeigte sich begeistert und applaudierte den angehenden Missen und die Jury hatte die Qual der Wahl und kürten am Ende Vanessa, Anna Conda und Delightful Deepstollen als Finalistinnen für die Miss Tuntenball. Und weil zu einer ordentlichen Party auch die passende Musik gehört: Hinter den Turntables sorgte die amtierende Miss Vienna Pride Bubblegum Lecter für die richtigen Beats.

20181125-IMG_8636 klein Logo

Organisator Joe Niedermayer: „Jeder der das noch nicht gesehen hatte, sollte sich das einmal anschauen!“ Also – wer die Drag-Queens live erleben will, muss schnell sein: Der Vorverkauf der heiß begehrten Tickets für den Tuntenball 2019 startet am 1. Dezember. Zusätzlich zum Onlineshop wird es Vorverkaufsstellen in Graz und Wien geben, die auf www.tuntenball.at und auf der Facebookseite des Tuntenballs zu finden sind. „First come, first serve“ – schnell sein lohnt sich!

Fotos: Heimo Ruschitz