GEOPHO-0537-klein

Der Grazer Kulturstadtrat Günter Riegler (5.v.r.) diskutierte mit (v.l.) ORF-Moderator Gernot Rath, Johannes Gsaxner (Leoben) Künstlerin Tanja Pusnik, Kunstexperten Otto Hans Ressler, Vizebgm. Helga Sams (Leibnitz), Margret Roth (Obfrau styrianARTfoundation), Bgm. Marcus Martschitsch (Hartberg), Prof. Edith Temmel (Obfrau styrianARTfoundation), Bgm. Josef Wallner (Deutschlandsberg) und KR Hans Roth (Saubermacher). Foto: GEOPHO

Graz setzt auf Kulturjahr 2020

Freitag, 08. Februar 2019

Die styrianARTfoundation, mit den beiden Obfrauen Margret Roth und Prof. EdithTemmel, sowie Saubermacher, mit Hausherrn KR Hans Roth, luden zum dritten styrianARTtalk in die Räumlichkeiten des Saubermacher ECOPORT in Feldkirchen bei Graz. Unter dem Motto „Kunst trifft Politik“ diskutierte Kunstexperte Otto Hans Ressler mit zahlreichen Vertretern der steirischen Bezirkshauptstädte und dem Grazer Kulturstadtrat Günter Riegler. Für ihn sei der wichtigste Punkt Kunst zu kommunizieren, Kunst öffentlich und bekannt zu machen. Für das „Graz Kulturjahr 2020“ stehen zusätzlich fünf Millionen Euro als Programmbudget zur Verfügung. Künstlerin Tanja Prusnik zeigte vor Ort während eines Live-Paintings ihr Kunstschaffen. Durch den anregenden Abend führte Moderator Gernot Rath vom ORF.