LR Lang Freizeitticket Steiermark Card Foto Land

Andrea Jöbstl-Prattes (Steiermark-Card), Doris Wolkner-Steinberger (Tierwelt Herberstein) und Landesrat Anton Lang (v.l.). Foto: Land Steiermark

Auf in den „Grünen Mai“

Montag, 29. April 2019

Die Verbund Linie ruft gemeinsam mit der „Steiermark Card“ den Mai zum großen `Öffi-Testmonat´ aus. S-Bahn und Co. laden ein, das Auto wieder einmal stehen zu lassen und unser wunderschönes Bundesland per „Öffi“ zu entdecken. „Denn die Steiermark hat unzählige Freizeitziele, die auch mit Bus, Bahn & Bim optimal zu erreichen sind“, so Verkehrslandesrat Anton Lang bei einer Pressekonferenz auf dem Grazer Schloßberg.

An allen Wochenenden und Feiertagen im Mai kann man mit einem gültigen Freizeit-Ticket der Verbund Linie die tollen Freizeitziele der „Steiermark-Card“ gratis besuchen. Und das sind rund 150 Destinationen, von den obersteirischen Bergen im Norden bis zu den Weinhängen im Süden, von der Dachstein- bis in die Thermenregion! Der Freizeitverkehr soll neben dem Schüler- und Pendlerverkehr als drittes Standbein im öffentlichen Verkehr (ÖV) etabliert werden. „In der Freizeit hat man Zeit und Muße, einmal etwas Neues auszuprobieren. Derzeitige ÖV-Nichtnutzer sind am ehesten in der Freizeit bzw. bei Ausflügen bereit, einmal die S-Bahn oder den RegioBus auszuprobieren“, ist Landesrat Anton Lang überzeugt. „Als Einstiegshilfe gibt es das günstige Freizeit-Ticket Steiermark, das jetzt ganzjährig an Samstagen, Sonn- und Feiertagen gültig ist. Um 11 Euro pro Person kann man an besagten Tagen steiermarkweit unterwegs sein.“

Von der Grazer Märchenbahn bis zum Freilichtmuseum Stübing, von Badeerlebnissen in Freibädern bis hin zur Kultur, von der Outdoor-Aktivität zum Genusserlebnis fächert sich dabei das vielfältige Programm der „Steiermark-Card“. „Das Angebot der Card ist mit 150 Ausflugszielen so umfangreich wie nie zuvor. Und ganz viele sind auch mit den Öffis sehr gut erreichbar“, so Steiermark-Card“-Geschäftsführerin Andrea Jöbstl-Prattes. Sowohl entlang der S-Bahn- und RegioBahn-Strecken als auch im RegioBus-Hauptnetz bietet man auch an den Wochenenden bereits ein ansprechendes Fahrplanangebot. „Alles Freizeit“ soll es somit nicht erst am Freizeitziel heißen, sondern bereits beim Einstieg in S-Bahn, RegioBahn und RegioBus. „Wir laden alle Steirer den ganzen Mai über herzlich ein, unser Land und seine Attraktionen einmal nicht nur aus der Lenkradperspektive zu sehen, sondern auch aus neuen Blickwinkeln kennenzulernen“, freuen sich die Verantwortlichen auf viele Gäste.