kleinc ManfredPamerFlughafenfreundeGraz_111111PaxTurkishAirlines

Hüseyin Güzel (Turkish Airlines General Manager Graz), Eva Wendler und Flughafen-Graz-Geschäftsführer Gerhard Widmann (v.l.). „Was für eine tolle Überraschung. Das konnte ich nicht ahnen, als ich die heutigen Flüge buchte. So ein Glück“, freute sich die sichtlich gerührte Passagierin, die von Turkish Airlines mit Business Class Tickets für 2 Personen nach Istanbul und vom Flughafen Graz mit einem Gutschein in der Höhe von 200 Euro überrascht wurde. Foto: Manfred Pamer / Flughafenfreunde Graz

Angenehme Überraschung

Mittwoch, 12. Juni 2019

111.111. Turkish Airlines Passagier startet vom Flughafen Graz

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Flugreise vor. Alles ist perfekt organisiert, der Flug ist pünktlich und Sie gehen gemütlich und entspannt durch die Sicherheitskontrolle – und erleben eine unvorhersehbare, aber sehr angenehme Überraschung.

Genau das ist heute Eva Wendler kurz vor dem Abflug von Graz nach Istanbul mit Turkish Airlines passiert. Da sie der 111.111. Fluggast auf der Strecke war, wurde sie von Turkish-Airlines-Graz-General-Manager Hüseyin Güzel und Flughafen-Graz-Geschäftsführer Gerhard Widmann mit Gutscheinen und einem Upgrading überrascht. „Wir gratulieren ihr sehr herzlich und wünschen einen guten Flug nach Istanbul,“ sagt General Manager Hüseyin Güzel. „Als Fluggesellschaft, die ihre Passagiere in mehr Länder und zu mehr internationalen Destinationen bringt als jede andere, freut es uns sehr, dass sich die Verbindung zwischen Graz und Istanbul so erfolgreich entwickelt hat. Mit unserem neuen Heimatflughafen, dem Flughafen Istanbul, der neben größeren Kapazitäten und erweiterten Möglichkeiten für uns auch modernste angenehme Atmosphäre für unsere Passagiere bietet, sind wir zuversichtlich, dass sich diese Entwicklung auch in Zukunft fortsetzen wird.‘“

Flughafen Graz: gute Entwicklung
Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz: „Dass wir das Jahr 2018 mit dem besten Ergebnis in der Geschichte des Flughafen Graz abschließen und auch in den ersten Monaten 2019 ein leichtes Plus verzeichnen können, verdanken wir unseren Partnern, wie Turkish Airlines. Ich freue mich, dass Turkish Airlines mit der Entwicklung in Graz so zufrieden ist und gratuliere dem 111.111. Fluggast sehr herzlich.“  Seit Sommer 2015 zählt der Flughafen Graz zum weltweiten Netzwerk von Turkish Airlines mit aktuell vier Flügen pro Woche. Die Fluglinie, die mehr Ziele anfliegt als jede andere, fliegt in Österreich ab/nach Wien, Salzburg und Graz.