eroeffnug-klein

Wolfgang Schrei (Leiter Region Süd- und Weststeiermark Steiermark Steiermärkische Sparkasse), Manfred Wehr (1. Vorsitzender-Stellvertreter Aufsichtsrat Steiermärkische Sparkasse), Peter Strohmaier (Leiter Retailvertrieb Steiermark Steiermärkische Sparkasse), Franz Flori (Leiter Filiale Deutschlandsberg Steiermärkische Sparkasse), Pfarrer Istvan Hollo, Helmut-Theobald Müller (Bezirkshauptmann Deutschlandsberg), Gerhard Fabisch (Vorstandsvorsitzender Steiermärkische Sparkasse) und Bgm. Josef Wallner (v.l.). Foto: Patrick Schlauer

Bankenbesuch mit Wohlfühlfaktor

Donnerstag, 27. Juni 2019

Diese Woche eröffnete die Steiermärkische Sparkasse mit zahlreichen Gästen die umgebaute Filiale Deutschlandsberg. Mit modernster Ausstattung auf 380 Quadratmeter barrierefreier Fläche und diskreten Beratungszonen werden alle Bereiche des Geldlebens abgedeckt.

„Das moderne Design vereint Übersichtlichkeit, Transparenz und Sicherheit in einer Raumstruktur. Durch die Auflockerung klassischer Bankelemente, heben wir die Beratung und Betreuung auf ein neues Qualitätslevel und bieten unseren Kundinnen und Kunden somit ein völlig neues Bankerlebnis,“ erläutert Gerhard Fabisch, Vorstandsvorsitzender Steiermärkische Sparkasse. „Die Wiedereröffnung der Filiale ist für unsere Region und die Menschen vor Ort ein echter Mehrwert. Wir freuen uns auch weiterhin an diesem Standort mit unserem sechsköpfigen Team für unsere Kundinnen und Kunden eine verlässliche Finanzpartnerin zu sein“, betont Filialleiter Franz Flori.

Die Architektur öffnet sich zu einem großzügigen, hellen und modernst ausgestatteten Servicebereich mit diskreten Beratungsplätzen, sowie Lounge-Bereich mit angenehmer Atmosphäre. Die Alarm- und Sicherheitstechnik befindet sich auf dem neusten Stand. Somit können Kunden auch außerhalb der Öffnungszeiten ihre Geldgeschäfte in der Selbstbedienungszone sicher und in Ruhe abwickeln.