Eugen Roth, Roman Friess, Patrick Maier, Philipp Gady, Weltpriester Slawek Bialkowski, Ingrid Gady, Nadina Eugster, Mathias Schutz, Corrina Moser, Otmar Gang und Ranko Antunovic (v.l.).

Eugen Roth, Roman Friess, Patrick Maier, Philipp Gady, Weltpriester Slawek Bialkowski, Ingrid Gady, Nadina Eugster, Mathias Schutz, Corrina Moser, Otmar Gang und Ranko Antunovic (v.l.). Fotos: beigestellt

Josef Altenburger, Patrick Maier, Dir. Franz Patz, Nadina Eugster, Bgm. Heinrich Tomschitz, Eugen Roth, Maria Pein, Mathias Schutz und Philipp Gady (v.l.).

Josef Altenburger, Patrick Maier, Dir. Franz Patz, Nadina Eugster, Bgm. Heinrich Tomschitz, Eugen Roth, Maria Pein, Mathias Schutz und Philipp Gady (v.l.).

Standortleiter Patrick Maier, Philipp Gady, Architekt Max Stoisser, Nadina Eugster, Vizepräsidentin der LWK Steiermark Maria Pein, Bgm. Heinrich Tomschitz und Eugen Roth (v.l.).

Standortleiter Patrick Maier, Philipp Gady, Architekt Max Stoisser, Nadina Eugster, Vizepräsidentin der LWK Steiermark Maria Pein, Bgm. Heinrich Tomschitz und Eugen Roth (v.l.).

Deutsch Goritz feierte Tag der offenen Tür bei Gady

Mittwoch, 03. Juli 2019

Viel los war am Samstag in Deutsch Goritz. Das Traditionsunternehmen Gady Family lud zur Eröffnung des neu adaptierten Standorts. Prominenz aus Politik und Wirtschaft sowie hunderte Interessierte feierten zu den Klängen der Grenzlandtrachtenkapelle Mureck und bei bester kulinarischer Verpflegung. Die Investition ist ein klares Bekenntnis zum Standort im steirischen Vulkanland.

„Mit dem neu adaptierten Schauraum, der modernen Direktannahme inklusive Prüfstraße, der E-Schnellladestation und den hochmodern eingerichteten Werkstätten stellen wir sicher, dass unsere Kunden im Vulkanland beste Gady Qualität in Beratung und Service vor Ort erwarten können“, betonten die beiden Geschäftsführer Philipp Gady und Eugen Roth in ihrer Begrüßung. Weltpriester Slawek Bialkowski nahm die Segnung der neuen Räumlichkeiten vor, wobei ihm Ingrid Gady assistierte. Die Vizepräsidentin der Landwirtschaftskammer Steiermark Maria Pein und der Deutsch Goritzer Bürgermeister Heinrich Tomschitz hoben in ihren Grußworten das Engagement der Gady Family für den ländlichen Raum hervor. „Es ist enorm wichtig für die Infrastruktur und ein positives Signal, wenn renommierte Unternehmen wie die Gady Family in die Region investieren. Somit wird die mobile Nahversorgung auf hohem Niveau gesichert“, sagte Heinrich Tomschitz.

Das Team der Gady Family in Deutsch Goritz sorgte mit viel Engagement und Kreativität für ein tolles Fest für die ganze Familie. Nach der offiziellen Eröffnung der Feierlichkeiten spielte die Grenzlandtrachtenkapelle Mureck zum festlichen Frühschoppen auf. Nadina Eugster nahm den Bieranstich vor, das nahe gelegene Gasthaus Bader versorgte die hunderten Besucher bestens mit Speisen und Getränken. Bei herrlichem Sommerwetter dauerte die Feier bis in die frühen Abendstunden.