_P4A9506

Fotos: Schlossbergball / Marija Kanizaj

_P4A9078

_R5A9867

_R5A0613

Ein magischer Abend

Dienstag, 02. Juli 2019

Das war der Schlossbergball

Bereits im Entrée bei der Talstation der Schlossbergbahn wurden die Besucher von DJ Mario Knox und köstlichen Drinks – serviert vom Schlossberghotel – begrüßt, um dann bei der Fahrt auf den Schloßberg von einem Meer aus Seifenblasen und tanzenden Pärchen empfangen zu werden.

Die Red Carpet Piazza präsentierte sich – umrahmt von Luftakrobatinnen und einer einzigartigen Szenerie der Ausstatterin Mignon Ritter – so prominent wie nie. Daneben bot der Genussgarten eine von irisierenden Schirmen überdeckte Tanzfläche – die DJs Mama Feelgood und Mr. Farmer sowie die Kulinarik-Experten von El Gaucho und El Pescador servierten sommerliches Vergnügen für alle Sinne.

Das Cocktail Green war ein weiteres Highlight im luftig-leichten Reigen: im einzigartig schönen Strohboid-Eventzelt begeisterten Horst Michael Schaffer und Raphael Wressnig mit „Special Soul & Groove Summit“, in diesem Jahr mit hochkarätiger und stimmgewaltiger Unterstützung von der bezaubernden Gisele Jackson. Kulinarisch begeisterten die Teams von Stainzerbauer und Eckstein, die verführerischen Cocktails servierten die Teams vom Landhauskeller und Promenade, und die Kulisse wurde von chilligen, kunstvoll gestalteten und beleuchteten Inseln komplettiert.

Im Restaurant Bossa Club spielte die gleichnamige Band weltbekannte Hits im Bossa-Style und wurde in den Pausen von Casino Haus-und-Hof-Pianist Michel Nikolov abgelöst. Das Team vom Schlossberg Restaurant servierte das schmackhafte Ball-Menü und präsentierte einmal mehr, wie abwechslungsreich und wohlschmeckend die Kulinarik der GenussHauptstadt Graz ist.

In der Warm-Up-Lounge hatten viele Besucher in der interaktiven Fotolounge sichtlich Spaß am Verkleiden und bekamen bereits einen kleinen Vorgeschmack auf Discorama, das zu späterer Stunde seine Pforten öffnete und die gesamte musikalische Disco-Bandbreite präsentierte. Eine Etage höher in der Skybar übernahmen ab Mitternacht die DJs Mama Feelgood und Mr. Farmer in der Skybar das Ruder und ließen – zeitweise unterstützt von Organisator Ingo Reinhardt – die Sohlen glühen.

Bereits zum Markenzeichen des Schlossbergballs wurden die zahlreichen Ambiente-Künstler, die mit Magie, leuchtenden Kostümen, kunstvollen Seifenblasen, einzigartigen Performances und luft-akrobatischen Einlagen an immer wieder anderen Orten im gesamten Ballgelände für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgten.

Das absolute Highlight war jedoch der Ballsaal Kasematten, in den die Society Rookies in Begleitung von Buena Banda einzogen und, unterstützt von Akrobaten, zur unvergleichlichen Musik von QUEEN den Schlossbergball eröffneten. Die eleganten Luster strahlten mit den coolen, sich zur Musik bewegenden, Kinetik Balls um die Wette und boten ein einzigartiges Lichtkonzept, welches sich mit den beiden Orchestern – Sigi Feigl Orchester und Orchesta Fuego Latino – abwechselte.

Apropos Licht: zu Mitternacht begeisterten die Phoenix Fire Dancers mit einer beeindruckenden LED-Show und akrobatischen Einlagen.