eddie-luis_ct_8951-840x560

Fotos: Claudia Tschida & Margit Kleinburger

img_2060-840x630

Finale bei der styriarte

Freitag, 19. Juli 2019

Die letzten Tage war es bereits so und heute Abend wird es wieder so sein. Vor der Helmut List Halle in Graz in der Waagner-Biro-Straße drängeln hunderte Besucher, um noch einen der raren Parkplätze zu ergattern. Die mit dem Rad kommen, mit dem Taxi oder mit den Öffis, tun sich da wesentlich leichter. Der Kulturtempel wird heute und morgen zum TV-Übertragungsstandort. Als Finale stehen die Brandenburgischen Konzerte am Programm. Diese sind auch im Rahmen der ORF Steiermark Klangwolke zu sehen und zu hören an mehreren Orten in der Steiermark, wie beispielsweise im Grazer Landhaushof, im Funkhauspark, in Leutschach, in Semriach, Oberwölz, Kindberg, Kalwang oder Fürstenfeld (https://steiermark.orf.at/klangwolke). Die beiden Abende sind ausverkauft.

Im einstigen Schloss von Erzherzog Johann in Stainz gibt am Samstag um 7 Uhr und 8 Uhr morgens Jagdmusik mit Armonico Tributo Austria, Daniel Johannsen, Christian Binde und Florian Birsak. Es erklingen Jagdlieder von Schubert, Jagdgstanzln, Waldhorn-Duette von Mozart, Beethovens Hornsonate und die Suite aus der Oper „Actéon“ von Charpentier. Chris Pichler liest dazu die grausame Geschichte von Aktaion, der von Diana in einen Hirsch verwandelt wurde.