DSC09948 kleiner

Bei der feierlichen Eröffnung (v.l.): Jagdpächter Franz Erhardt, Michael Lackner, Riesneralm-Geschäftsführer Erwin Petz und Pächter Harald Haidler. Fotos: Riesernarlm

Positioniert sind die Hochsitze entlang des Grates rund um den Panoramablick und für die kleinen sowie großen Gäste leicht zu Fuß erreichbar. Auch diese neue Attraktion ist neben den zahlreichen anderen Gipfelerlebnissen der Riesneralm im Gipfelticket inkludiert.

Positioniert sind die Hochsitze entlang des Grates rund um den Panoramablick und für die kleinen sowie großen Gäste leicht zu Fuß erreichbar. Auch diese neue Attraktion ist neben den zahlreichen anderen Gipfelerlebnissen der Riesneralm im Gipfelticket inkludiert.

Riesneralm eröffnet neuen „Hochsitz JAGAsteig“

Donnerstag, 11. Juli 2019

Im Rahmen eines aufsehenerregenden Bauprojektes in der Region Grimming-Donnersbachtal entstand eine einzigartige Kooperation zweier unterschiedlicher Interessensgemeinschaften. Mit der Errichtung von vier Hochsitzen und der Revitalisierung eines bereits bestehenden Steiges, werden die Hochsitze sowohl jagdlich als auch touristisch genutzt und erklären auf verständliche und spielerische Weise unseren Wald mit der darin lebenden Artenvielfalt.

„Mit dem JAGAsteig lässt sich Natur hautnah erleben, denn nirgendwo sonst ist es möglich, im direkten Austausch mit den Jagdpächtern zu stehen und deren Revier zu erkunden“, freut sich Riesneralm-Geschäftsführer Erwin Petz. Durch die Zusammenarbeit und Vernetzung verschiedenster Interessengruppen schafft dieses Projekt einen Mehrwert für die gesamte Region und stärkt die Qualität als Erholungsstandort.

Gemeinsam mit seinem schlagkräftigen Team der Riesneralm und den Jägern, ließ sich dieses Vorhaben innerhalb kürzester Zeit realisieren und ist ein weiteres Highlight am Gipfel. Mit der feierlichen Eröffnung wurde den Gästen dieses innovative Projekt präsentiert. Passend dazu, wurden fast in Vergessenheit geratene Almjodler aus Donnersbachwald von Willi Mayer mit seiner Ennstaler Tanzlmusi uraufgeführt.