20190829-IM4_3214 klein Logo

Honorarkonsul Rudi Roth, Kosovarischer Honorarkonsul Manfred Brandner, Botschafter der Republik Kosovo Sami Ukelli, Kosovarischer Innenminister Ekrem Mustafa, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Lukas Mandl (Geschäftsführer der Kosovarischen-Österreichischen Freundschaftsgesellschaft) und Stadtrat Günter Riegler (v.l.).

LR Barbara Eibinger-Miedl

LR Barbara Eibinger-Miedl

20190829-IM4_3456 klein Logo

Kosovo hat erstmals einen Konsul in der Steiermark

Freitag, 30. August 2019

Graz ist seit Jahren ein wichtiger „Brückenkopf“ für den Kosovo. Rund 1.800 Bürger mit Wurzeln im Kosovo leben hier und Graz als Universitätsstadt ist die wichtigste Studienadresse außerhalb des Landes. Das Land hat 1,9 Millionen Einwohner und Pristina ist die Hauptstadt. Dort hat bit media aus Graz seit Jahren einen Standort und Repräsentanten. Das steirische Unternehmen bietet seine E-Learning-Produkte Gemeinden, Schulen, Sicherheitsfirmen und der Verwaltung erfolgreich an. Seit Mai 2019 ist bit-Geschäftsführer Manfred Brandner Honorarkonsul für die Republik Kosovo.

28 Jahre beträgt das Durchschnittsalter der Menschen und der Kosovo ist so gesehen das „jüngste Land“ in Europa. Zur offiziellen Eröffnung des Konsulats reiste Innenminister Ekrem Mustafa in Begleitung des Boschafters Sami Ukelli nach Graz an. Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Stadtrat Günter Riegler hoben in ihren Statements hervor, wie intensiv die „conections“ mit der Steiermark sind und bedankten sich dafür.

Fotos: Heimo Ruschitz