kleinDSC06492-2

… wer da nicht zugreifen will, dem kann nicht geholfen werden. Foto: beigestellt

Nachwuchs zeigte sein Können

Freitag, 27. September 2019

Lehrlingshochburg Bad Gleichenberg bekam Zuwachs

Für die Lehrlinge in der Landesberufsschule Bad Gleichenberg bot sich mit der Eröffnung des neuen Bäckereigebäudes, der Confiserie und Patisserie und der adaptierten Klassenräume eine tolle Gelegenheit: Sie konnten ihre Gäste mit selbst gemachten Köstlichkeiten verwöhnen und damit veranschaulichen, wie gut die Ausbildung dort ist. Das Eröffnungspublikum und die VIP mit Landesrätin Ursula Lackner, WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk und Bürgermeisterin Christine Siegel kamen in den Genuss dieser kulinarischen Präsentation.

Statt der anfänglichen drei Lehrberufe (Koch, Gastronomiefachmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau), die in der LBS Bad Gleichenberg unterrichtet wurden, sind es mit der Schließung der Schulen Aigen im Ennstal und Gleinstätten, inzwischen zwölf verschiedene Lehrberufe, in denen ausgebildet wird. Nach vielen Planungen, Abrissen und Veränderungen, erstrahlt nun alles in neuem Glanz. In den letzten sechs Jahren wurden insgesamt 4,2 Millionen Euro in die Modernisierung des Standortes der Landesberufsschule Bad Gleichenberg investiert.