Food Broadmoar 2 c Werner Krug

Fotos: Werner Krug

Johann Schmuck (li.) und Joachim Retz

Johann Schmuck (li.) und Joachim Retz

Broadmoar by Johann Schmuck c Werner Krug

Food Broadmoar 3 c Werner Krug

Broadmoar by Johann Schmuck 3 c Werner Krug

Kulinarik mit Stil & Herz

Dienstag, 26. November 2019

Broadmoar by Johann Schmuck in Oisnitz

Im idyllischen Oisnitz in der weststeirischen Gemeinde St. Josef eröffnet das Restaurant „Broadmoar by Johann Schmuck“. Komplett neu umgebaut und mit innovativem Konzept wurde damit das ehemalige Wirtshaus unter dem Pächter Johann Schmuck zu einem neuen Fine-Dining-Lokal. Zu den Gaumenfreuden in 10 oder 15 Gängen serviert Restaurantleiter Joachim Retz die dazu passenden Weine– inklusive Altweinraritäten zurück bis in die 50er Jahre.

Wer schon einmal in den Genuss von Johann Schmucks kulinarischen Überraschungen kam, weiß: der 30-Jährige kann kochen. Nach Jahren bei Heinz Hanner, Tom Riederer oder Philipp Haiges übernahm er vor knapp fünf Jahren „Die Mühle – ein SchmuckStück“ in Stainz. Diese wird er auch weiterhin noch führen, das kulinarische Zepter werden dort allerdings in Zukunft Max Grandtner, sein ehemaliger Koch, und Florian Veit schwingen. Schmuck wurde für seine elegant-bodenständige Küche auch zwei Mal in Folge mit zwei Hauben von Gault Millau ausgezeichnet – nicht zuletzt dank seinem genialen Sommelier-Partner Joachim Retz, der vor allem ein Faible für außergewöhnliche Weine und Altweine besitzt.

Schmuck und Retz waren sich daher auch sofort einig, die ehemaligen Wirtshaus-Räumlichkeiten beim Broadmoar (ein Pferdezuchtbetrieb der Familie Koncar) auf neue Beine zu stellen. Umgebaut wurde im großen Stil, aus dem urigen Wirtshaus-Flair wurde eine elegant-gemütliche Restaurant-Atmosphäre. Federführend war „pur raum und möbel architektur“ in Stainz. Dabei wurde auch auf Details großer Wert gelegt: für die Barhocker und Stehtische sowie für das Geschirr zeichnet das ebenso neue, innovative Unternehmen BarrelArt verantwortlich.

Schmuck verwöhnt seine Gäste mit einer klassisch-modernen Küchenlinie auf höchstem Niveau. Regionale Produkte finden sich in feinen Kreationen, oft auch international interpretiert, auf den Tellern wieder. Im Broadmoar by Johann Schmuck kann man zwischen 10 und 15 Gaumenfreuden wählen (zu 60 bzw. 90 Euro), zu Mittag wird es ein eigenes Menü geben (um 45 Euro). Alle Menüs bestehen aus Überraschungsgängen, natürlich wird auf etwaige Unverträglichkeiten oder Vorlieben Rücksicht genommen.

Geöffnet hat das neue Restaurant Mittwoch und Donnerstag ab 17 Uhr, sowie Freitag und Samstag von 12 bis 21 Uhr. Ab sechs Personen wird auch gerne außerhalb der regulären Öffnungszeiten geöffnet.

Weiter Infos: www.beimbroadmoar.at

Food Broadmoar 4 c Werner Krug