LR Lang Cockpit S City Jet. Foto Land

LR Lang im Cockpit des S City Jets. Foto: Land

Die größten Fahrplanausweitungen seit S-Bahn-Start

Mittwoch, 18. Dezember 2019

Mit dem Dreigestirn S-Bahn, RegioBahn und RegioBus Steiermark wird seit Jahren massiv in die Attraktivierung des öffentlichen Verkehrs investiert und so aktiv für den Umstieg vom Auto hin zu den steirischen Öffis geworben. Vor allem im Bereich der S-Bahn wird das neue Fahrplanangebot so stark wie bisher noch nie seit deren Start 2007 ausgeweitet.

Die Fahrpläne bieten jetzt ein noch attraktiveres Angebot zum Ein- und Umsteigen. Mit 42 zusätzlichen Zugsverbindungen startete die S-Bahn Steiermark am Sonntag, 15. Dezember in das Fahrplanjahr 2020. Und mit der derzeit laufenden Advent-Aktion „Stundenkarte = Tageskarte“ kann man die neuen S-Bahn-Verbindungen auch gleich günstig ausprobieren“, lädt Verkehrslandesrat Anton Lang zum Öffi-Testen ein. Diese Aktion gilt danach bis Februar an jedem Freitag.

Verbesserungen wird es auf fast allen Strecken geben. Besonders hervorzuheben sind aber die Kapazitätsausweitungen auf der S 5 mit der Vollendung des ganztägig durchgängigen Halbstundentakts im Nahbereich zu Graz sowie die Mehrangebote auf den Strecken der GKB.

Nähere Infos zu den Neuerungen erfahren Sie auf www.verbundlinie.at