v.l. Peter Grünewald (Vorstand MPM Group International, für Österreich verantwortliche Vertriebsorganisation), Leo Schrutt (Verwaltungsratspräsident der Schweizer Swiss Fintec Invest AG, Führungsgesellschaft der wee-Operations, darüber hinaus Verwaltungsrat operativer Gesellschaften), Kathi Lercher (SMADI Verein/SMADI GmbH, Graz, für die Markteinführung von wee in Graz verantwortliche Gesellschaft), Cengiz Ehliz (Visionär, wee-Founder, global aktiver Unternehmer Mobile Payment), Willi Gabalier (Profi-Tänzer). Foto: Salon Deluxe

INNVOATION BELT GRAZ: „wee Love Graz“ – Botschaft für den Einzelhandel

Mittwoch, 18. Dezember 2019

Innovatives Mobile Payment- und Cashback-System

Im Rahmen ihrer europäischen Markteinstiegsstrategie startet die Schweizer weeConomy AG jetzt in der steirischen Landeshauptstadt Graz mit der Einführung von wee in Österreich. Regionaler Partner für die vertriebliche Markteinführung ist die SMADI Digital Solutions GmbH, beheimatet in Werndorf. Ziel ist es, in der Region perspektivisch 3.000 stationäre Einzelhändler für wee zu gewinnen, zu digitalisieren und auf der weeApp – als neuer Suchmaschine des stationären Einzelhandels für seine heimischen Kunden – sichtbar zu machen. Dabei sollen innerhalb von fünf Jahren 300.000 Konsumenten als potenzielle Kunden für diese Einzelhändler in die wee-Infrastruktur integriert werden. Sie profitieren beim Einkauf mit Rabatten von bis zu 10 Prozent und sorgen beim angeschlossenen Einzelhandel für zusätzliche Umsätze im Kampf gegen die wachsende Übermacht des E-Commerce.

Cengiz Ehliz, wee-Founder und global aktiver Unternehmer im Bereich Mobile Payment, ist von der erfolgreichen Markterschließung der Region Graz überzeugt. „Bevor der offizielle Startschuss im wunderschönen Kunsthaus Graz erfolgte, konnten wir bereits 170 namhafte Shops, Dienstleister und Gastronomiebetriebe von wee überzeugen; beispielsweise auch renommierte Filialbetriebe wie Café und Bäckerei Sorger“, so Projekt-Coach Kathrin Lercher von der SMADI GmbH.

Auch Profi-Tänzer und Unternehmer Willi Gabalier unterstützt wee Love Graz, „weil sich diese Initiative nachhaltig Gedanken über die Zukunft der Steiermark macht. Und Digitalisierung bietet insbesondere für den ländlichen Raum Zukunftsperspektiven. wee ist ein wichtiger Turbo für den Ausbau von Lebensqualität.“

Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter www.weelovegraz.at bzw. www.wee.com