Unbenannt

Fotos: JuniorSkills 2019, Barbara Majcan

Unbenadnnt

2

Gastro-Lehrlinge matchen sich um Landessieg

Montag, 13. Januar 2020

JuniorSkills, 14. Jänner 2020, LBS für Tourismusberufe Bad Gleichenberg

Nach tagelangen Vorbereitungen und „Trainings“ stehen 40 best motivierte Lehrlinge der Gastroszene in den Startlöchern des begehrten Landespreises für Tourismusberufe – den „JuniorSkills“.

Ausgetragen wird dieser Wettbewerb wieder in der Kaderschmiede, der Landesberufsschule für Touris­musberufe, Bad Gleichenberg. In den Kategorien Küche, Service und Hotel- und Gastgewerbeassistenz werden die jeweils Besten des Landes auserkoren. Eine 20-köpfige Jury, die heuer sehr prominent besetzt ist, wird die Newcomer der Gastronomie unter die Lupe nehmen: Darunter Harald Irka (2019 7 Hauben in der Saziani Stub´n), Christof Widakovich (Schloßbergrestaurant Graz), Thomas Schäffer (Neuberg an der Mürz), Christian Übeleis (Forsthaus Fischbach) – um nur einige darunter zu nennen.

Bereits um 7.00 Uhr beginnt für die Kandidaten die Anmeldung. Dann Fototermin und auf gehts zu den Prüfungsstationen. Betreuer, Lehrer und Jury haben für das Gelingen des Wettbewerbes alles vorbereitet, um für einen reibungslosen Ablauf für die eifrigen Jungsspunde zu sorgen. In der Kategorie „Service“ wird wie­der Grand Senior Herbert Pasemann für „Prüfungsangst“ sorgen. Bewer­tet werden Geschmack, Anrichte, Form, Auftreten und Kreativität. Gastronomie-Fachgruppenobmann Klaus Friedl: „Ich freue mich sehr, dass sich heuer so viele dem Bewerb stellen. Das ist ein Zeichen, dass die jungen Leute wieder Freude am Beruf haben und ihre Leistung auch gerne mit anderen messen. Das Zubereiten bester kulinarischer Köstlichkeiten und der Umgang mit dem Gast ist Berufung. Das wird man auch bei diesem Bewerb wieder spüren.“

Seit rund einem Jahr gesellen sich noch drei weitere Kulinarik-Berufe zu den Gastro-Lehrlingen in Bad Gleichenberg: Die Fleischer, Bäcker und Konditoren. Diese werden heuer in einer Art Leistungsschau ihre Werke zur Schau stellen. Die Orga­nisation dieses Landespreises obliegt der Wirtschaftskammer Steiermark und der LBS Bad Gleichenberg unter Direktor Mag. Josef Schellnegger.