kleinDSC_5758-2b

v.l.: Martin Lück (Kapitalmarkexperte BlackRock), Sieglinde Klapsch (Leiterin Private Banking Steiermärkische Sparkasse) und Gerhard Fabisch (Vorstandsvorsitzender Steiermärkische Sparkasse). Foto: Verena Kielnhofer

So wird das Börsenjahr 2020

Donnerstag, 13. Februar 2020

Zahlreiche Kunden der Steiermärkischen Sparkasse folgten der Börsenabend-Einladung des Private Banking zu einem spannenden Marktausblick für das Jahr 2020. Nach der Begrüßung von Gerhard Fabisch als Gastgeber gab Sieglinde Klapsch, Leiterin Private Banking, einen informativen Rückblick auf das Börsenjahr 2019. Als Gastreferent begrüßte die Steiermärkische Sparkasse Martin Lück, Kapitalmarktexperte BlackRock, der einen spannenden Vortrag über das Anlagejahr 2020 hielt.

„Das globale Wirtschaftswachstum wird auch 2020 anhalten, wenn auch etwas geringer als 2019. Voran wieder die USA, die Emerging Markets geraten wieder ins Blickfeld. China wird, zumindest im ersten Quartal aufgrund der Corona-Virus-Problematik, eher verhalten wachsen. Das Wachstum der Unternehmensgewinne in den USA und der Eurozone wird anhalten und 2020 sollte ein gutes Veranlagungsjahr werden“, erläutert Martin Lück. Nach diesem interessanten Ausblick nutzten die Gäste im Anschluss die Möglichkeit in den Dialog mit dem Referenten und ihren Betreuern zu treten.