20200206-IM4_1687 klein Logo

Fotos: Heimo Ruschitz

20200206-IM4_1706 klein Logo

20200206-IM4_1684 klein Logo

… kommt mir spanisch vor

Donnerstag, 06. Februar 2020

Vor allem wegen seines futuristischen Designs sticht uns der Bus sofort ins Auge, als er am Verkehrsknoten in Don Bosco in Graz steht. Auf Nachfrage bei der Holding Graz handelt es sich dabei um einen Elektro-Bus vom spanischen Hersteller „Irizar“, der für zwei Wochen in Graz testweise unterwegs sein wird – sechs Stunden pro Tag auf unterschiedlichen Strecken, wo Gelenksbusse im Einsatz sind.

20200206-IM4_1694 klein Logo

Nicht zuletzt das es ja keine Fahrscheinautomaten im Bus gibt, dürfen Fahrgäste kostenlos mitfahren. 115 Passagiere finden im 18 Meter langen Gelenkbus Platz. Mit dem 235 Kilowatt starken Elektromotor hat er eine Reichweite von bis zu 80 Kilometern. Sollte es gut laufen, dann könnte dieser Bus bald überall in Graz unterwegs sein, heißt es von Seiten des Generalimporteurs Lazarou mit Sitz in Gratkorn.

20200206-IM4_1681 klein Logo