kleinDie Bewohner im VinziDorf..

Fotos: VinziWerke

Besonders das Grazer VinziNest ist auf die

Junge Menschen aufgepasst!

Montag, 16. März 2020

VinziWerke suchen dringend Ehrenamtliche um Betrieb der Notschlafstellen weiter gewährleisten zu können

Wir stehen momentan alle vor großen Herausforderungen. Es ist eine Situation, die wir noch nie erlebt haben. Der Corona Virus beeinflusst auch den Alltag der VinziWerke. Die Notschlafstellen der VinziWerke und Dauerherbergen für obdachlose und wohnungslose Menschen werden auch in dieser schwierigen Zeit weiterhin geöffnet haben.

„An dieser Stelle ein großer Dank all unseren ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern, die mit vollem Einsatz und großem Engagement für Menschen in Not da sind“, so Nora Tödtling-Musenbichler, Koordinatorin der VinziWerke Österreich, „In Abstimmung mit Behörden sind wir um die Sicherheit unsere Bewohner und Mitarbeiter bemüht und setzen alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, um eine Ansteckungsgefahr gering zu halten.“

Da viele der ehrenamtlichen Mitarbeiter im höheren Alter sind und somit auch zur Risikogruppe gehören, die es zu schützen gilt, richtet sich der Appell der VinziWerke an jüngere Menschen: „Bitte zeigt Solidarität und unterstützt uns in unseren Einrichtungen, um auch weiterhin für Menschen in Not da sein zu können!“

Gesucht werden, Tag-, Nacht- und Wochenenddienste in allen Einrichtungen der VinziWerke in Graz.

Wer helfen möchte, kann sich jederzeit melden unter:

vinzihaus@vinzi.at oder 0676 / 94 30 378