Spielaufbau c Schmidt Spiele

Fotos: Schmidt Spiele

Typ: Würfelspiel | Verlag: Schmidt Spiele® | Autoren: Ulrich Blum und Jens Merkl | Spieler: 1-4 | Alter: ab 8 Jahren | Zeit: ca. 30 Min. | Preis: ca. 11,99 Euro

Typ: Würfelspiel | Verlag: Schmidt Spiele® | Autoren: Ulrich Blum und Jens Merkl | Spieler: 1-4 | Alter: ab 8 Jahren | Zeit: ca. 30 Min. | Preis: ca. 11,99 Euro

„Man muss auch gönnen können“

Donnerstag, 16. April 2020

Gute Würfelergebnisse freuen jeden Spieler. Beim aktuellen Hit aus dem Hause Schmidt Spiele „Man muss auch gönnen können“ profitieren davon öfter aber auch die Mitspieler. Und das geht so: In jeder Runde darf drei Mal gewürfelt werden, um spezielle Würfel-Kombinationen zu erzielen und sich damit Punkte für den Sieg zu sichern. Doch aufgepasst: Jeder weitere Wurf nach dem ersten erhöht zugleich die Gefahr, dass er den anderen Spielern zu wertvollen Punkten verhilft. Das Spiel ist für Spieler ab acht Jahren geeignet und kann auch in einer Einzelvariante gespielt werden.

Wie so oft gewinnt auch bei „Man muss auch gönnen können“ jener Spieler, der am Ende die meisten Punkte gesammelt hat. Neben dem Würfelglück gehört hier aber auch das strategische Erfüllen, Zusammenstellen und Anlegen von Bonus- und Wertungs-Karten mit dazu. Gestartet wird mit drei Karten pro Spieler. Diese zeigen unterschiedliche Aufgaben, die auf Basis der gewürfelten Augenzahlen und Kombinationsmöglichkeiten erfüllt werden müssen. Bonus-Karten helfen dabei, die Würfel-Aufgaben komplett zu erfüllen, denn nur abgeschlossene Karten zählen in die Gesamtwertung. Günstig wäre es, stets mit dem ersten Wurf schon möglichst viele Aufgaben zu erledigen, denn sobald man nachwürfelt, stehen den anderen Spielern die Würfel ebenfalls zur Verfügung – und das kann ihnen zu zusätzlichen Punkten verhelfen. Mit entsprechenden Würfelkombinationen können zusätzlich neue Wertungs- und Bonus-Karten gekauft werden.

Auch an die Solo-Spieler hat der Verlag gedacht: Im Kampagnen-Modus von „Man muss auch gönnen können“ versucht ein Spieler allein in sieben Levels das beste Ergebnis zu erzielen.