GVB-Obmänner Christian Krainer und Wolfram Sacherer 06.11.2018 
copyright by Foto Fischer, Herrengasse 7 ( Altstadtpassage ),  8010 Graz, Tel.: 0043/ 316/ 82 53 22,  Fax DW4,
e-mail :

„Für das laufende Jahr sichern die Gemeinnützigen in der Steiermark mit einem Investitionsvolumen von rund 250 Millionen Euro und 1.200 neuen Wohneinheiten die Deckung des Bedarfs an leistbarem Wohnen“, betonen Wolfram Sacherer, Obmannstellvertreter GBV Steiermark und Christian Krainer, Landesobmann GBV Steiermark.. „Gleichzeitig sind die gemeinnützigen Wohnbauträger damit auch in der aktuellen Lage ein wesentlicher Konjunkturmotor.“ Foto: Fischer

Motor für die Konjunktur: Wichtige Rolle für Gemeinnützige

Donnerstag, 07. Mai 2020

Gerade jetzt ist das Thema des leistbaren Wohnens wieder in den Mittelpunkt gerückt. Die gemeinnützigen Wohnbauträger sind stabile Partner für bedarfsgerechte und leistbare Wohnangebote und sorgen für die Wohnsicherheit in der Steiermark. „In der kommenden schwierigen wirtschaftlichen Zeit können die Gemeinnützigen wieder ihre wichtige Rolle als Konjunkturmotor zeigen“, weiß Christian Krainer, Landesobmann GBV Steiermark.

Rund 130.000 Wohneinheiten werden in der Steiermark von den 27 gemeinnützigen Wohnbauträgern der GBV Landesgruppe Steiermark verwaltet. Nicht zuletzt trägt das Angebot an leistbaren und sicheren Wohnverhältnissen zur Deckung eines fundamentalen Grundbedürfnisses der Menschen bei und hat weitreichende positive Folgewirkungen auf Gesundheit, Wohlbefinden und das gesellschaftliche Zusammenleben. Eine Bewältigung von Krisensituationen wie der aktuellen ist leichter, wenn der eigene Wohnraum durch unbefristete Mietverhältnisse gesichert ist und man weiß, dass der Mietvertrag nicht in den kommenden Monaten schon wieder endet.