3459_c_steiermark_tourismus_stefanie_teutsch

Mehr als 500 Ausflugsziele machen auf wwww.steiermark.com Lust auf kleine Auszeiten im Grünen Herz Österreichs. Die Vielfalt im Ausflugs-Angebot und die Herzlichkeit der Steirerinnen und Steirer werden gerade in diesem Ausnahmejahr dafür sorgen, dass man auch vor diesen geänderten Rahmenbedingungen gerne auf Erkundungstour geht. Foto: Steiermark Tourismus / Stefanie Teutsch

Steirische Sehenswürdigkeiten locken

Donnerstag, 14. Mai 2020

Die ersten steirischen Ausflugsziele haben endlich wieder geöffnet, schrittweise folgen weitere Mitte Mai in die Saison: Die Vorfreude auf Ausflüge ist nach den Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen groß.

Alljährlich erhebt Steiermark Tourismus die Besucherzahlen der meistbesuchten Ausflugsziele im Bundesland. Die beliebtesten Ausflugsziele im Jahr 2019 waren der Grazer Schlossberg, Planai und Hochwurzen, das Zotter Schoko-Laden-Theater mit Essbarem Tiergarten fast ex aequo mit dem Dachstein, sowie die Tierwelt Herberstein. Beliebtester Veranstaltungsort war der Red Bull Ring in Spielberg. Die meistbesuchten Ausflugsziele nach Schätzungen waren die Basilika Mariazell, Wallfahrtskirche Pöllauberg und Pfarrkirche Pöllau sowie der Motorikpark Gamlitz.

Die ersten Ausflugsziele haben schon geöffnet – wie z.B. die Loser- oder Stoderzinken-Panoramastraße, die Wasserlochklamm in Palfau. Weitere folgen am 15. Mai – etwa die Riegersburg, Tierwelt Herberstein, der Wilde Berg Mautern oder der Tierpark Preding.

Infos zu den Ausflugszielen gibt’s auf www.steiermark.com/ausflugsziele