kleinIMG_0493

Gerade in herausfordenden Krisenzeiten sind Zusammenhalt, beständige Partnerschaften und gegenseitige Hilfe wichtiger denn je. Gemäß ihres Slogans #glaubandich ist die Steiermärkische Sparkasse jetzt besonders bestrebt ihren Partnern in der steirischen Wirtschaft als starke Finanzparterin zur Seite zu stehen. Im Bild (v.l.): Stefan Potzinger (Obmann Wein Steiermark), Oliver Kröpfl (Vorstandsmitglied Steiermärkische Sparkasse) und Werner Luttenberger (Geschäftsführer Wein Steiermark). Foto: Margit Kundigraber

Steiermärkische Sparkasse kauft 4.000 Flaschen Wein an:

Samstag, 18. Juli 2020

Der Steiermärkischen Sparkasse ist es seit fast zwei Jahrzehnten ein ganz besonderes Anliegen, junge Winzer zu fördern und ihren vinophilen Weg als verlässliche Partnerin zu begleiten. Auch im Jahr 2020 ist die Steiermärkische Sparkasse traditionelle Hauptsponsorin der Wein Steiermark und richtet bereits zum 19. Mal den Wettbewerb „Jungwinzer der Steiermärkischen Sparkasse“ aus. In diesem Jahr aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation allerdings in anderer Form.

Die Besten der Besten wurden heuer aus 235 Proben von 86 Betrieben im Rahmen der Landesweinbewertung ausgewählt. In den letzten Jahren wurden danach die Erst- bis Drittplatzierten in fünf Kategorien (Welschriesling, Weißburgunder oder Schilcher, Sauvignon Blanc, Muskateller und offene Rotwein-Klasse) durch eine prominent besetzte Weinpaten-Jury gekürt. Diese Veranstaltung ist heuer leider nicht möglich. Daher kauft die Steiermärkische Sparkasse von allen fünf Finalisten der Kategorien in Summe 4.000 Flaschen ihrer Top-Weine an.