Foto: Nadine Geuter Photography

Foto: Nadine Geuter Photography

Das Duo Johann Schmuck, Joachim Retz eröffnete vor Kurzem zwei Apartments – direkt im ersten Stock des Hauses gelegen – und bietet damit eine wunderschöne Herberge für alle, die nicht mehr nach Hause fahren möchten (oder können). Foto: Werner Krug

Das Duo Johann Schmuck, Joachim Retz eröffnete vor Kurzem zwei Apartments – direkt im ersten Stock des Hauses gelegen – und bietet damit eine wunderschöne Herberge für alle, die nicht mehr nach Hause fahren möchten (oder können). Foto: Werner Krug

Geöffnet hat das Broadmoar by Johann Schmuck Mittwoch bis Samstag von 17 bis 21 Uhr (12 bis 14 Uhr jeweils auf Anfrage). Im Restaurant gibt es auch einen kleinen Verkaufsshop, in dem Gläser, Teller von BarrelArt, eigene Gewürze sowie Produkte aus der Region angeboten werden.  Foto: Nadine Geuter Photography

Geöffnet hat das Broadmoar by Johann Schmuck Mittwoch bis Samstag von 17 bis 21 Uhr (12 bis 14 Uhr jeweils auf Anfrage). Im Restaurant gibt es auch einen kleinen Verkaufsshop, in dem Gläser, Teller von BarrelArt, eigene Gewürze sowie Produkte aus der Region angeboten werden. Foto: Nadine Geuter Photography

Foto: Nadine Geuter Photography

Foto: Nadine Geuter Photography

„Hofromanze“ beim Broadmoar

Dienstag, 25. August 2020

Im Genuss-Hotspot in Oisnitz kann man nun auch übernachten

Im außergewöhnlichen Restaurant „Broadmoar by Johann Schmuck“ im idyllischen Oisnitz in der weststeirischen Gemeinde St. Josef kann man nun ab sofort ganz ohne Heimfahr-Gedanken genießen – und in einem der beiden neuen Apartments „Hofromanze“ und „Coco Mademoiselle“ übernachten.

Erst im November 2019 eröffnete das schick-gemütliche Restaurant „Broadmoar by Johann Schmuck“ seine Pforten – und ist trotz (oder ob?) der Abgeschiedenheit bereits einer der Top-Genuss-Hotspot der gesamten Region geworden. Der junge Betreiber und 3-Hauben-Küchenzampano Johann Schmuck (bekannt aus der Mühle – ein SchmuckStück in Stainz) erfreut die Gäste mit seinen kulinarischen Überraschungen und Kreationen, während sein Sommelier-Partner Joachim Retz die dazu passenden Weine kredenzt.

Gekommen, um zu bleiben
Das Duo ging nun noch einen Schritt weiter und eröffnete vor Kurzem zwei Apartments – direkt im ersten Stock des Hauses gelegen – und bietet damit eine wunderschöne Herberge für alle, die nicht mehr nach Hause fahren möchten (oder können). Die Räumlichkeiten sind hochwertig mit Vollholzmöbeln, Designelementen und edlen Stoffen eingerichtet und modern-gemütlich gestaltet. Das Apartment „Hofromanze“ (für 2 bis 4 Personen) ist 90 m2 groß und kostet ab 200 Euro pro Nacht. Im 44 m2 großen „Coco Mademoiselle“ (auch für 2 bis 4 Personen) nächtigt man ab 150 Euro.

Spezielle Pakete
Beim „Kennenlern-Package“ übernachtet man eine Nacht (Mittwoch oder Donnerstag) und genießt das Broadmoar-Menü mit Begrüßungs-Aperitif um 340 Euro (für zwei Personen). Beim „Weekend-Package“ (690 Euro für zwei Personen) bleibt man zwei Nächte (Freitag bis Sonntag). Inkludiert sind ein Broadmoar-Menü mit Begrüßungs-Aperitif am Freitag, ein Erzherzog-Johann-Menü in der Mühle in Stainz am Samstag und ein Late-Check-Out (bis 20 Uhr) am Sonntag. Perfekt, um die Idylle rund um den Pferde-Zuchtstall „Broadmoar“ zu genießen und das Wochenende gemütlich ausklingen zu lassen.