Michael Tassis_Iris Laufenberg_Nora Schmid_Michael Schilhan c Oliver Wolf

Michael Tassis (Grazer Spielstätten), Iris Laufenberg (Schauspielhaus), Nora Schmid (Oper Graz) und Michael Schilhan (Next Liberty) freuen sich mit Sicherheit auf die neue Saison. Foto: Oliver Wolf

Bühnen Graz sind mit Sicherheit wieder zurück

Dienstag, 08. September 2020

Mit 510.614 Besuchern und 1.531 Vorstellungen konnten die Bühnen Graz in der Saison 2018/2019 einen Besucher-Rekord verzeichnen und so viele Kulturfans wie nie zuvor in ihren Häusern begrüßen. Der Erfolgskurs und die für alle Häuser erfolgreiche Spielzeit 2019/2020 wurde jedoch jäh unterbrochen, als im März dieses Jahres die behördlichen Auflagen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie innerhalb kürzester Zeit den Veranstaltungsbetrieb für mehrere Monate völlig zum Erliegen brachten und in weiterer Folge vor große Herausforderungen stellten.

Nach dem großen Lockdown sollten die Kulturbetriebe in Österreich langsam und vorsichtig wieder hochgefahren werden. Da die jeweiligen Leitungen der Häuser der Bühnen Graz es als große Verantwortung sehen, gerade in diesen schwierigen Zeiten für die kulturelle Vielfalt einzutreten, dabei aber auch gleichzeitig verantwortungsvoll mit den Besuchern, den Schauspielern, Sängern, Tänzern, Musikern und Mitarbeitern umzugehen, bedarf es diverser interner und externer Vorkehrungen, um einen angenehmen und sicheren Vorstellungsbesuch zu ermöglichen. Die jeweiligen Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen der Häuser der Bühnen Graz – Oper, Schauspielhaus, Next Liberty, Grazer Spielstätten – sind auf den einzelnen Websites abrufbar. Dort gibt’s klarerweise auch Infos zum aktuellen Programm: Oper Graz, Schauspielhaus Graz, Next Liberty, Grazer Spielstätten

Außerdem ist es erforderlich, alle Tickets zu personalisieren. Dies geschieht im Ticketzentrum in der Regel bereits seit vielen Jahren und ist ab der Spielzeit 2020/2021 nach Vorgaben der Behörden für einen Vorstellungsbesuch für alle Besucher der Bühnen Graz verpflichtend, um bei einer möglichen gesundheitlichen Gefährdung alle bei der Veranstaltung anwesenden Personen kontaktieren zu können.