ArpadKunzfeld-72-1200-2931

„I can’t wait to get back on the field playing the game I love. I am excited for my teammates and I to show off all the hard work we have put in! I know we can’t wait to play the Vikings in this unique game of 5 series”, so Giants Quarterback Hunter McEachern. Fotos: Kunzfeld & Kunzfeld Photography

„Endlich geht es los! Sportlich sind wir sehr gespannt, wissen wir vor dem ersten Spiel nicht ganz wo wir im Vergleich zu den Vikings stehen. Die Spieler zeigen jedenfalls einen tollen Einsatz und gehen mit der schwierigen Situation sehr professionell um. Organisatorisch waren die letzten Wochen sehr aufwendig. Die Umsetzung des Spitzensportkonzepts und vor allem des Veranstaltungskonzepts haben uns sehr gefordert. Jetzt hoffen wir auf spannende Spiele um viele Fans im Stadion“, so Giants Geschäftsführer Christoph Schreiner.

„Endlich geht es los! Sportlich sind wir sehr gespannt, wissen wir vor dem ersten Spiel nicht ganz wo wir im Vergleich zu den Vikings stehen. Die Spieler zeigen jedenfalls einen tollen Einsatz und gehen mit der schwierigen Situation sehr professionell um. Organisatorisch waren die letzten Wochen sehr aufwendig. Die Umsetzung des Spitzensportkonzepts und vor allem des Veranstaltungskonzepts haben uns sehr gefordert. Jetzt hoffen wir auf spannende Spiele um viele Fans im Stadion“, so Giants Geschäftsführer Christoph Schreiner.

Organisatorisch sind die Spiele aufgrund der Corona- Verordnungen der Bundesregierung für den Mannschaftssport absolutes Neuland für die Teams. Im Askö Stadion mussten die Sitzbänke vermessen werden, der Sitzplan gleicht nun einem Schachbrett mit leeren und vergebenen Plätzen. Um den Präventionsvorgaben der Bundesregierung gerecht zu werden und vor allem um alle Beteiligten bestmöglich zu schützen, floss viel Energie in die Planung der Game Days. Tickets sind nur Online im Vorverkauf verfügbar, die Zuseherzahl ist stark limitiert und auch das Security Aufgebot musste in Graz erhöht werden. In einer eigenen Blase befinden sich die Spieler, Trainer und Betreuer, die sich alle bereits mehrfach einem COVID-19 Labortest unterziehen mussten. Die Teams handeln dabei nach dem „großen“ Präventionskonzept, auf Nähe mit den Fans muss heuer somit verzichtet werden.

Organisatorisch sind die Spiele aufgrund der Corona- Verordnungen der Bundesregierung für den Mannschaftssport absolutes Neuland für die Teams. Im Askö Stadion mussten die Sitzbänke vermessen werden, der Sitzplan gleicht nun einem Schachbrett mit leeren und vergebenen Plätzen. Um den Präventionsvorgaben der Bundesregierung gerecht zu werden und vor allem um alle Beteiligten bestmöglich zu schützen, floss viel Energie in die Planung der Game Days. Tickets sind nur Online im Vorverkauf verfügbar, die Zuseherzahl ist stark limitiert und auch das Security Aufgebot musste in Graz erhöht werden. In einer eigenen Blase befinden sich die Spieler, Trainer und Betreuer, die sich alle bereits mehrfach einem COVID-19 Labortest unterziehen mussten. Die Teams handeln dabei nach dem „großen“ Präventionskonzept, auf Nähe mit den Fans muss heuer somit verzichtet werden.

kleinGIANTS20023-facebook-Veranstaltungsheader-09-05-vikings-industrie

Projekt Spielberg Graz Giants starten in die neue Saison

Donnerstag, 03. September 2020

Am Samstag geht’s los

Die beiden traditionsreichen American Footballvereine Österreichs, die Projekt Spielberg Graz Giants, gegründet 1981 und die Dacia Vienna Vikings, gegründet 1983 werden den Österreichischen Staatsmeister 2020 unter sich ausmachen. Viel wurde bereits über das innovative Format geschrieben, wird der Titel doch in einer im American Football äußerst unüblichen „Best of Five“-Serie ausgespielt. Am Samstag, den 5.9.2020, findet in Graz, Eggenberg nun endlich das erste Spiel des AFL Jahres 2020 statt.

Seit knapp einem Jahr sind die Teams im Trainingsbetrieb. Nach einer zwischenzeitlich durch Corona verordneten Pause wird nun wieder seit August hart gearbeitet. Die Spieler brennen darauf, endlich ihre Leistung gegen einen echten Gegner zeigen zu dürfen und sich nicht nur im Training messen zu können. Dass das nun sogar vor Zusehern möglich ist, ist ein extra Bonus. Im „Best of Five“ Format werden sich die beiden Teams mehrfach hintereinander messen. Start zwischen den Rekordmeistern Dacia Vikings (14x) und Projekt Spielberg Graz Giants (10x) wird am 5. September in Graz sein. Die nächsten beiden Spiele, am 12. und 26. September, werden in Wien stattfinden. Ist bis dahin keine Entscheidung gefallen, folgen ein weiteres Spiel in Graz am 10. Oktober und ein mögliches fünftes Spiel am 17. Oktober. Der Spielort für dieses letzte Spiel hängt von der Punktedifferenz der ersten vier Spiele ab.

Gerade die US-Amerikaner der Giants, die bereits seit Februar in Graz sind, freuen sich besonders, endlich Spiele absolvieren zu können. Eine lange Wartezeit hat nun ein Ende. Giants Quarterback Hunter McEachern sowie die beiden Defensive Lineman Blake Nelson und James King haben sich im Giants Gym fitgehalten und gehen voll motiviert in ihr erstes Spiel in Österreich.

Ähnliches gilt für die beiden US-Amerikaner der Vikings, allerdings mit ein wenig anderen Vorzeichen. Quarterback Jadrian Clark hat erst Anfang August den in die USA zurückgekehrten Jake Sullivan ersetzt. Clark kann seinerzeit dafür auf eine bereits dreijährige Erfahrung in Europa zurückblicken, ist im Herbst von den Schwäbisch Hall Unicorns „ausgeliehen“. Der zweite Vikings Import ist ein Rückkehrer. Defensive Back und Running Back Andrew Spencer hat bereits die Saison 2019 in Wien verbracht und mit großartigen Leistungen aufgezeigt. Spencer war 2019 im letzten Duell der beiden Teams, beim 36:14 Sieg der Giants, noch nicht im Einsatz, hat aber das Potenzial für Highlights zu sorgen. Ihn unter Kontrolle zu halten wird eine der Hauptaufgaben der Giants Verteidigung sein müssen.

Im Team ist die Vorfreude auf die Duelle das Hauptthema, wie Headcoach Martin Kocian bestätigt: „We are just excited about being back on the field and to play football again. It has been over a year and I am grateful for this opportunity to be able to practice and play games. Because for the development of the team is important not to lose a season. Our focus is to get better every day and have a lot of fun doing it.“