Foto1_GenussCard

Gemeinsam mit der Oststeiermark und der Süd- und Weststeiermark verlängert das Thermen- und Vulkanland Steiermark erstmals die GenussCard-Saison: Aufgrund der besonderen Urlaubsbedingungen in diesem Jahr können die Nächtigungsgäste eines GenussCard-Beherbergungsbetriebs bis 31. Dezember 2020 die vielfältigen Angebote entdecken. Fotos: Thermen- und Vulkanland Steiermark/ Harald Eisenberger

Bis Ende des Jahres profitieren GenussCard-Gäste von Verkostungen, Führungen und Erlebnistouren im Thermen- und Vulkanland Steiermark, in der Oststeiermark sowie Süd- und Weststeiermark

Bis Ende des Jahres profitieren GenussCard-Gäste von Verkostungen, Führungen und Erlebnistouren im Thermen- und Vulkanland Steiermark, in der Oststeiermark sowie Süd- und Weststeiermark

GenussCard verlängert Saison bis Jahresende

Montag, 05. Oktober 2020

Als kostenlose Eintrittskarte verbindet die GenussCard die besten Angebote aus drei Regionen – und wird heuer im Thermen- und Vulkanland Steiermark, in der Oststeiermark sowie der Süd- und Weststeiermark erstmals bis Ende des Jahres ausgegeben. „Wir haben beschlossen, die diesjährige Saison nicht wie üblich am 31. Oktober, sondern erst am 31. Dezember 2020 zu beenden. Damit wollen wir unseren Gäste die Möglichkeit bieten, die zahlreichen GenussCard-Angebote trotz den vorangegangenen Lockdowns und erschwerten Urlaubsbedingungen, auch in vollen Zügen auskosten zu können“, so die Geschäftsführer Mario Gruber (Thermen- und Vulkanland Steiermark), Melanie Koch (Oststeiermark Tourismus) und Thomas Brandner (Süd- und Weststeiermark).

Die beliebte Karte mit den österreichweit meisten Inklusivleistungen, die der Gast bereits ab der ersten Nächtigung in einem der 169 GenussCard-Beherbergungsbetriebe erhält, bietet wie gewohnt bis 31. Oktober rund 250 Leistungsangebote – von vielfältigen Sportaktivitäten bis hin zu einzigartigen kulinarischen Erlebnissen. Für die verlängerten Monate November und Dezember wurde ein spezielles Winterprogramm mit insgesamt 154 Ausflugszielen zusammengestellt, um den Gästen zu dieser Jahreszeit ein besonderes Erlebnis bieten zu können.

Egal ob kulinarische Köstlichkeiten, sportliche Herausforderungen oder kulturelle Sehenswürdigkeiten – eine Entdeckungsreise durch das Thermen- und Vulkanland Steiermark, die Oststeiermark sowie die Süd- und Weststeiermark ist auch in den kalten Monaten ein Erlebnis!  So können GenussCard-Gäste zum Beispiel an einer Führung durch die Hofbrauerei Moarpeter in Stubenberg teilnehmen und bei einer Bier- und Whiskyverkostung die Geheimnisse des Bierbrauens erfahren.

Auch eine Erlebnistour mit anschließender Verkostung durch die Erlebnis- und Schaukäserei der Weizer Schafbauern ist im Winter empfehlenswert. Anschließend bietet sich eine süße Verkostung bei Felber Schokoladen in Birkfeld an. Wer Schlösser und Burgen aus der ganzen Welt an einem Ort erleben will, der ist bei der Ausstellung „Die kleine Welt der großen Schlösser“ im Meierhof zu Schloss Kornberg richtig: 15 maßstabgetreue Modelle können hier mit einer einmaligen Lichtshow in Tages- und Nachtansicht bewundert werden. Dank der milden Winter im Thermen- und Vulkanland Steiermark, in der Oststeiermark sowie Süd- und Weststeiermark und der insgesamt elf E-Bike-Verleihstationen ist es auch zu dieser Jahreszeit ein Genuss die Regionen auf zwei Rädern zu entdecken.

Weitere Infos unter www.genusscard.at