kleinUebergabeStarhemberggasse_c_StadtGraz_Leitner2

Bei der Wohnungsübergabe (v.l.): Christian Krainer (Vorstandsdirektor ÖWG Wohnbau), Mario Eustacchio (Vizebürgermeister) und Hans Schaffer (Vorstandsdirektor ÖWG Wohnbau) Foto: Stadt Graz / Leitner

„Leistbaren Wohnbau forcieren“

Freitag, 20. November 2020

60 geförderte Mietwohnungen wurden kürzlich von Wohnbaustadtrat und Vizebürgermeister Mario Eustacchio 2020 an die künftigen Bewohner übergeben. Umgesetzt wurde das Projekt von ÖWG Wohnbau für die Stadt Graz.

„Gerade jetzt ist es wichtig, den leistbaren Wohnbau zu forcieren. In der Starhemberggasse konnten wir das erfolgreich mit ÖWG Wohnbau umsetzen und damit 60 Familien ein neues Zuhause schaffen“, freut sich Wohnbaustadtrat und Vizebürgermeister Mario Eustacchio im Zuge der Übergabe des 1. Bauabschnitts in der Grazer Starhemberggasse (Ecke Waagner-Biro-Straße, Nähe Hauptbahnhof als Teil der Smart City). „Als gemeinnütziger Bauträger sehen wir es als unsere Verantwortung, gemeinsam mit Partnern Systeme zu entwickeln, die familiengerechtes Wohnen garantieren“, so Christian Krainer, Vorstandsdirektor von ÖWG Wohnbau.

Errichtet wurden im 1. Bauabschnitt 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen in Massivbauweise. Der 2. Bauabschnitt befindet sich derzeit in Umsetzung. Auch wird ein Park mit Spielplatz errichtet, um Grün- und Erholungsraum für die Bewohnerinnen und Bewohner zu gewährleisten. Im 2. Bauabschnitt sind weitere 101 geförderte Mietwohnungen geplant, die Übergabe ist für Mitte 2021 vorgesehen.