Speedy Roll_Box+Inhalt

Fotos: zVg

Speedy Roll_Box

Speedy Roll – das „Kinderspiel des Jahres 2020“

Donnerstag, 19. November 2020

„In Kinderspielen wurden schon viele Dinge gerollt. Murmeln, Kugeln, Stämme, aber bis jetzt war noch kein Tennisball dabei. Die Idee, diesen als Igel zu behaupten, an dessen filzigen Stacheln mit Klett beschichtete Äpfel, Pilze und Blätter hängen bleiben, ist allein schon besonders. Aber das alles mit einem Wettrennen zu verknüpfen …, macht den besonderen Reiz des Spiels aus.“ Mit dieser Begründung macht die Kritikerjury, welche „Speedy Roll“ zum „Kinderspiel des Jahres“ kürte, Lust auf das spannende Igelrollen im Wald, erschienen bei Piatnik.

Egal ob kooperativ oder gegeneinander: Hier wird bei jeder Partie eine spannende Geschichte erzählt. Die possierlichen Igel bei „Speedy Roll“ brauchen Unterstützung und die Spieler helfen beim Sammeln von Äpfeln, Blättern und Pilzen mit, um die stacheligen Tierchen auf dem schnellsten Weg in ihr Heim zurückzubringen.

Den aufregenden Wettlauf der Igel hat litauische Autor Urtis Šulinskas konzipiert, an dem ein bis vier Spieler ab vier Jahren ihre Freude haben. Besonders interessant: Das mitreißende Rennen lässt sich in zwei Varianten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Zielsetzungen spielen.

Speedy Roll
Spieltyp: Kinderspiel
Autor: Urtis Šulinskas
Alter: ab 4 Jahren
Anzahl: 1-4 Spieler
Spieldauer: 20 Minuten
Preis: ca. 27 Euro