jakominiplatz-2791423_1920

Foto: Klipp/Pixabay

Grazer Öffis kostenlos am Massentest-Wochenende 12./13.12.

Dienstag, 08. Dezember 2020

Um den Grazern die Fahrt zu den Massentests in Graz am kommenden Wochenende (12./13.12.2020) zu erleichtern, sind die Fahrgäste der Graz Linien an beiden Tagen auf allen Linien in Abstimmung mit der Stadt Graz und dem Land Steiermark kostenlos unterwegs. Bürgermeister Siegfried Nagl: „Es ist uns wichtig, dass durch die Freifahrt möglichst viele Personen schnell und sicher mit Bus und Straßenbahn zu allen Standorten kommen können“.

Um den Personenverkehr am Wochenende bestmöglich zu organisieren, setzen Graz Linien alle zur Verfügung stehenden Ressourcen ein. Am Samstag, den 12.12. fahren Busse und Straßenbahnen den normalen Samstagsfahrplan mit einer Taktung zwischen 7 ½ und 10 Minuten. Bei Bedarf stehen zusätzliche Einschübe bereit.

Am Sonntag, 13.12.2020 fahren Graz Linien den normalen, nicht ausgedünnten, Sonntagsfahrplan. Auf den meisten Linien wird der übliche 15-Minuten Takt durch Einschübe weiter verringert, sodass die Teststandorte im Grazer Stadtgebiet mit einem 7 ½-Minuten Takt erreicht werden können.

Sollte es zu bestimmten Zeiten zu unvorhergesehenen Personenansammlungen kommen, stehen weitere Verstärkerfahrzeuge bereit.

Der Shuttlebus von der Haltestelle Asperngasse bis Hödlweg (Ausstiegshaltestelle Alte Poststraße) Richtung Testzentrum „Helmut-List-Halle“ wird für dieses Wochenende wieder eingerichtet. Für die Linie 630 zum Flughafen (über Hauptbahnhof und Puntigam) wird der Takt für diese beiden Tage auf 30 min Takt halbiert.