Syd_Mead_Future_Urban_Architecture_1979

Future Architecture © Syd Mead, 1979

Future Marina View © Syd Mead, 1986

Future Marina View © Syd Mead, 1986

SYD MEAD – Future Cities

Dienstag, 09. Februar 2021

GrazMuseum verlängert Laufzeit der Ausstellung

Auch das GrazMuseum in der Sackstraße hat seine Pforten für Besucher wieder geöffnet – und: die Laufzeit der Ausstellung „SYD MEAD – Future Cities“ bis 18. Februar verlängert. Dort gibt es eine Auswahl an ikonischen Zeichnungen und Gouachen des Visual Futurist Sead Mead, der Welten für Filme wie Blade Runner, Star Trek: Der Film oder Tron geschaffen hat, zu sehen.

Es ist die österreichweit erste Einzelausstellung mit Werken von Syd Mead, dem Visionär utopischer Filmwelten und futuristischer Designs, der Ende 2019 verstorben ist. Seit den 1970er-Jahren arbeitete Syd Mead – der für Unternehmen wie Ford, Chrysler, Philips Electronics oder Sony bahnbrechende Designs entwarf – für Hollywood. Er kreierte für legendäre Science-Fiction-Filme (Star Trek: Der Film, Tron, Blade Runner, Aliens – Die Rückkehr, Mission to Mars, Elysium) atemberaubende wie zukunftsweisende Welten, die bis heute Film-, Industrie- und Gamedesigner ebenso wie Architekten sowie Städteplaner nachhaltig beeinflussen.