Pilnac

Sektionschef Pilnacek: mächtigster Beamter bleibt suspendiert. Foto: SPÖ Presse und Kommunikation / https://www.flickr.com/photos/sozialdemokratie/27367261383/

Sektionschef Christian Pilnacek ist in zweiter Ehe mit Caroline List verheiratet, der Präsidentin des Landesgerichts für Strafsachen in Graz. Foto: Heimo Ruschitz

Sektionschef Christian Pilnacek ist in zweiter Ehe mit Caroline List verheiratet, der Präsidentin des Landesgerichts für Strafsachen in Graz. Foto: Heimo Ruschitz

„Kleine leichte Zeit im Hause Pilnacek-List“

Dienstag, 06. April 2021

Sektionschef Christian Pilnacek ist in zweiter Ehe mit Caroline List verheiratet, der Präsidentin des Landesgerichts für Strafsachen in Graz. Seine Suspendierung bleibt aufrecht. Justizministerin Alma Zadic ist der Entscheidung des Disziplinarsenats, diese aufzuheben, nicht gefolgt, sondern hat Einspruch erhoben. Die Causa Pilnacek geht damit in die nächste Runde. Nun ist das Verwaltungsgericht am Zug.

Zadic hat diese Entscheidung auch unter den neu bekannt gewordenen Vorwürfen getroffen. Ermittler haben auf Pilnaceks Handy Fotos eines Informationsberichts der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) an die Oberstaatsanwaltschaft Wien gefunden. Thema der Nachricht: die geplante Hausdurchsuchung bei ÖVP-Finanzminister Gernot Blümel. Laut WKStA sei das eine Verschlusssache gewesen, die gar nicht an Pilnacek hätte weitergegeben werden dürfen. Pilnaceks schrieb in einer Reaktion von einem „Putsch“ und „Skandal“. Mit der Entscheidung Zadics darf Pilnacek weiterhin nicht sein Büro in Wien betreten, muss also quasi „von zu Hause aus“ seine Verteidigung vorbereiten und netzwerken.

Im Mai hatte Zadic Pilnacek entmachtet, indem sie die Sektion Strafrecht in zwei aufteilte: Christian Pilnacek führt die Straflegistik und Barbara Göth-Flemmich leitet Einzelstrafsachen (die laufenden brisanten Verfahren).

Lesen Sie dazu hier auch den Bericht im KLIPP